Freitag, 22. Juni 2012

Pluto Quadrat Uranus - Die ZEITBOMBE tickt! (24.6.12)

Eine Zeit explosiver Qualität erreicht uns nun und wird das globale Geschehen (Zeitqualität) bis Mitte März 2015 intensivst zum Wandel zwingen (Umbau der Welt). Überraschenden Wendungen und Erschütterungen! Für alle systemrelevante Organisationen wird ein grundlegender Wandel notwendig sein, ansonsten ist mittel- und langfristig mit einem Zusammenbruch zu rechnen (Kollaps). Wir werden dies auf den verschiedensten Ebenen erleben (Ausführungen dazu weiter unten). Es würde mich aber nicht wundern, wenn wir mit Vulkanausbrüchen, Erdbeben oder mit anderen Formen von Energieaktivitäten (Kernschmälze, Katastrophen), wie im übrigen auch mit einer Schuldenexplosion und einem Knall im Euroraum konfrontiert würden. Wie in meinen Vorträgen angekündigt und in vorangegangenen Berichten beschrieben, erwartet uns im Juni/Juli'12 (in komprimierter Form) auf Grund von vielen verschiedenen und prägende Planetenkonstellationen ZUGLEICH, etliche Änderungen. Persönlich wie beruflich ergeben sich neue Chance, denn kraftvolle und konstruktive Veränderungen führen uns in eine bessere Zukunft. Jeder in und mit seiner Disziplin.

Das POWER-Packet (Pluto-Uranus Quadrat) wird am 24. Juni'12 erstmals gradgenau. Sechs weitere Daten (Auslösungen von Power-Ereignissen) begleiten uns bis 2015 (Daten dazu weiter unten). Wir reden also von einem "Buch mit 7 Kapiteln" welches neu geschrieben werden muss! Es ist aus astrologischer Sicht (Beobachtungswissenschaft) eine Periodizität (Zyklus), die planetarisch nachvollziehbar ist! Deshalb erlaubt es Astrologen, die Zyklen der Planeten mit den herausfordernden Phasen der Geschichte abzugleichen, zu analysieren und im Kontext zum heutigen Weltgeschehen, im Wissen der Evolution, anzuwenden. PLUTO, der Planet der stärksten Intensität, trifft sich gradgenau im 90° Winkel (=Quadrat: Spannung, Leistung und Energie) mit URANUS, Planet hoher elektrischer Spannung, Schöpfungskraft und plötzlichem Geschehen (Quadrat auf 08°24` Widder/Steinbock)!

Die Zeit vom 23.-29. Juni ist mit Vorsicht zu geniessen, denn die Sonne steht nun im kardinalen Krebszeichen und bildet am 29.6. ein Quadrat zum Uranus und steht zugleich in Opposition zum Pluto. Die Sonne aktviert, heizt bzw. löst sozusagen das harte Quadrat zwischen Uranus-Pluto energetisch nochmals aus! Veränderungen können mittels starken Druck von seiten der Gesellschaft zustande kommen (erneute Revolten ect. ...). Vielleicht kommt es Ihnen auch vor, als würde sich in ihrem Privatleben sehr wenig, in der Welt um sie herum aber phänomenal viel geschehen. Letztlich werden wir alle durch eine Transformation gehen (Umwelt/Natur, Kontinent, Staaten, Bezirke, Städte, Dörfer, Familien und die einzelne Person). Veränderungen zwingen uns zum Anpassen. Aus energetischer Sicht ist es deshalb äusserst wichtig, stets die Kräfte der Fülle anzuziehen (positives Denken und Handeln).
Politische oder soziale Organisationen veranlassen grundlegende Umstellungen. Hier muss gecheckt werden, ob diese mit den eigenen Bestrebungen übereinstimmen. Es ist daher auch wichtig, gute und schlechte Elemente zu unterscheiden, bevor möglicherweise mutwillig beides zerstört wird. Bewahren und "tunen" wir also unsere Empfindungsfähigkeit in unserem täglichen Radius, um einer Rücksichtslosigkeit keine Chancen und Nahrung zu geben. Pluto ist spirituell-karmisch gesehen die "Brücke" zu unseren Ahnen. Gemäss der Maya-Kosmologie werden wir auch vermehrt mit diesem Phänomen und folgenden Erlebnissen konfrontiert. Wir erhalten die Möglichkeit, uns mit ur-altem zu versöhnen, um weise richtige Zukunftsschritte zu planen - da liegt ein enormes Power-Potential!

Pluto im Steinbock (kardinales Erdzeichen), Uranus im Widder (kardinales Feuerzeichen), zusammen im Quadrat:
• Mehr Strenge und Kontrolle (Neue Weltmacht) • Krisen der Kreditkartenfirmen • Kredite und Schulden abzahlen bedeutet weniger Kauf- bzw. Wirtschaftskraft • Schuldenexplosion • Höhere Zinsen • Steuersysteme • Überwachungssysteme • Das Bau- und Elektrogeschäft (Erneuerbare Energieformen) • Änderungen und Eingriffe in Führungskreisen – Staaten und Beamte • Korruption • Neue Parteien und politische Ausrichtungen • Drastische effektvolle Handlungen • Archaisches Triebverhalten • Eigenwillige Ideen • Diktatoren • Kriegerische Tendenzen • Pionierhafte Erfindungen und Innovationen • Islamisierung • Streiks, Demos, Revolte • Frage der Zahlungsfähigkeit (Ersparnisse, Vorräte) • Börsencrash • Medizinaltechnologien (Chirurgie) • Starke Vulkanausbrüche, starke Erdbeben • Neue schnelle technische Errungenschaften (Auto- und Machinenbau, Luft- und Weltraumfahrt, Teleskope), Raumstation, ... unkonventionelle, spaceige Formen im Verkehr • Solarflugzeuge und Solartechnik • Mobile-Zeitalter / Datentransfer und Controlling, Speed • 2010/2012 neuer Absturz ... Rentensysteme, Pensionskassen, Banken, EU-Staaten, Euro ... • Sonnenwinde, Photonenringe, Erdmagnetmantel -> Flugverker, Satteliten, Stromversorgung, Erderwärmung... • Kampfsport, schnelle Sportarten die Reaktion verlangen, Squash, Boxen, Fechten, Trommeln


Ereignishoroskop 24.6.2012 (Greenwich Time) - Beginn des 1. gradgenauen Uranus-Pluto Quadrats
Eine ähnliche Situation hatten wir 1929-1932 (grosse Weltwirtschaftskrise). Das Gestirn Nessus "die Zahl 13" (in der obigen Grafik im 10. Haus nahe MC stehend) in Opposition zum Mond verheisst leider auch nichts gutes. Mich erreichen Bilder vieler Kinder unter Druck! Aber auch die seelisch-geistige Öffnung der Völker will Gerechtigkeit!
Chiron - das Arbeitsgestirn, steht im Verlustzeichen Fische eingeschlossen und noch dazu schlecht zu den Finanzplaneten Venus/Jupiter - Geld fliesst in den Ozean.
Nun, am 25. Juni bildet Jupiter ein zunehmendes Quadrat zum Neptun, Saturn wird direktläufig. Jupiter Quadrat Neptun symbolisiert oft „nicht rationales Handeln - Gutgläubigkeit“. Nicht alles kann Überschreitbar sein. Es gibt Grenzen im Leben zu akzeptieren (Perspektiven). In der Phantasie könnten jetzt Kräfte übergross vorkommen. Daher sollten wir nicht zu "Blind" handeln, sonst steht plötzlich eine Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit vor der Haustür. Hüten Sie sich deshalb besonders vor wilden Spekulationen und Risiken, da der Blick für die wahren Zusammenhänge eher getrübt ist. Positiv an dieser Konstellation ist, dass Hilfsbereitschaft, also viel Gutes getan werden kann, sofern realistisch beurteilt wird. Am 27. Juni aktiviert Venus den Chiron und das Jupiter-Neptun Quadrat. Die Sonne am 29.6. das Uranus/Pluto-Quadrat und Merkur den Saturn. Viel neues, aber auch alte Themen werden somit fast gleichzeitig aktuell. Es muss mit Schlagzeilen und Vorfällen auf der ganzen Welt gerechnet werden. Die Spannungen lassen per Mitte Juli etwas nach, wenn dann Merkur rückläufig wird (Missverständnisse und Unklarheiten).
Uranus hat ja immer auch mit grossen Veränderungen, Umbrüchen, Unruhen, mit Schnelligkeit und Unwiderrufbarem, mit neuer Intelligenz und technischen Erfindungen zu tun...bleiben wir also im Sog der veränderlichen Energien und sperren uns am besten nicht gegen solche.


Poli-Tik, Wirtschaft und Finanzen
Anarchie? Ein wieder aufblühender politischer Zustand, in dem Verfassung, Recht und Gesetz ihre Geltung verloren haben. Enttäuschungen und Abbrüche von Vereinbarungen sind wahrscheinlich. Elite Banker-Familien (Rockefellers, Rothschilds und Morgens "die Bilderberger - neue Weltordnung") erschaffen künstliche Krisen, Ängste und Booms. So wird das Geld unter den Reichsten gnadenlos kontrolliert und verteilt. Es sind die Folgen früheren Verhaltens die nun zu Tage kommen. Merkel und Co. sehen alt aus und wer deren vorgespielten Aussagen noch Rechnung trägt ist selbst schuld!
Es ist ebenso möglich dass Hackerangriffe auf Energiekonzerne fokussiert werden. In den USA hängen sogar Atomkraftwerke zu Wartungszwecken im Internet. Macht braucht Kontrolle.
Wir stehen vor einem enormen Leistungsaufwand, Ergänzung des Wissens und möglicher Informations-Manipulation (politisch, Internet-Kriminalität).
Saturn befindet sich ab dem 5. Okt.'12 im Skorpion 2012-2015 = „die Tage der Abrechnung und Bilanzierung und eisernen Gesetzen, sowie die enorme und zähe Kraft zum Neuaufbau“. Saturn steht mit Pluto in Rezeption. Was ist zu reformieren? Beständige und starke Strukturen werden aufgebaut.

Griechenland (Transite)
Letzte Juniwoche! 14.7. Jupiter OPP Neptun, 24.6. Mond KON Mars, Sonne KON Venus, 26.6. Jupiter SEX Sonne (erzeugt etwas Rückenwind), Merkur KON Sonne • Saturn KON UranusPluto OPP Saturn • Uranus OPP Mond/Pluto • Pholus KON Mondknoten • Chiron KON Pholus

Syrien (Transite)
1. Juliwoche: Jupiter KON Mars, Sonne OPP Sonne, Uranus QUA Sonne • 29.9. MK KON Venus • 1. Dez.-Woche'12: Pluto & Mars KON Sonne, dann bald mal KON auf Pholus (!!!)

Ägypten (Transite)
• Saturn-Return: (Ausbruch des Körperschaften)...

Spanien (Transite)
• 21.6. Sonne KON Mars/Nessus • 28.6. Merkur KON Saturn • 5.7. Mond -> AC, QUA Uranus, OPP Saturn6.7. Chiron KON Pholus24.7. Mars KON Pluto25.7. Saturn OPP Chiron1.9. MK KON Sonne
 Jan.'13 und 25. - 28.3.13 Plute OPP Mond + QUA Venus/Pluto (spätestens jetzt wird's ernst!)


Daten Uranus Quadrat Pluto (gradgenau Positionen bis 2015) - auf Grund ihrer rückläufigen Bewegung bilden die beiden Planeten insgesamt 7x ein exaktes Quadrat, welches bis zum 17. März 2015 andauert
1x.  24.06.12  Uranus Qua Pluto 08°24` Widder/Steinbock
2x.  19.09.12  Uranus Qua Pluto 06°57` Widder/Steinbock
3x.  20.05.13  Uranus Qua Pluto 11°14` Widder/Steinbock
4x.  01.11.13  Uranus Qua Pluto 09°26` Widder/Steinbock
5x.  21.04.14  Uranus Qua Pluto 13°34` Widder/Steinbock
6x.  15.12.14  Uranus Qua Pluto 12°35` Widder/Steinbock
7x.  17.03.15  Uranus Qua Pluto 15°18` Widder/Steinbock

(Ein Zyklus der Uranus-Pluto Aspekte dauert ca. 84 Jahre)


Das Zeitrad der Geschichte im Jahr 1877 unter dem Uranus-Pluto Quadrat, aber unter anderen astrologischen Signaturen bzw. Bedingungen
Katastrophen:
- 9. Mai: Beim Erdbeben von Iquique und dem darauf folgenden Tsunami kommen 2541 Menschen ums Leben. Die meisten Opfer gibt es in Chile in der Region von Iquique und im benachbarten Peru. Doch die Auswirkungen sind bis nach Hawaii und Japan zu spüren. Ein Erdbeben unbekannter Stärke auf Hawaii fordert 5 Todesopfer. Ein Tsunami trifft Südamerika.
- 11. September: Der britische Dreimast-Segler Avalanche sinkt vor der Isle of Portland nach der Kollision mit der Forest, 106 Menschen sterben.
- 22. Oktober: Im schottischen Blantyre verlieren bei einem Grubenunglück im Steinkohlenbergwerk 215 Menschen ihr Leben. Hungersnot im britisch beherrschten Indien
- 31. März: Kurz vor Ausbruch des Russisch-Osmanischen Krieges unterzeichnen die europäischen Grossmächte das Londoner Protokoll. Russland übermittelt seine Kriegserklärung an das Osmanische Reich.

Politik und Weltgeschehen :
- 24. September: Mit der Niederlage in der Schlacht von Shiroyama gegenüber herangeführten Regierungstruppen endet die Satsuma-Rebellion der Samurai in Japan. - 9. Mai: Rumänien erhält die Unabhängigkeit. - 15. Juni: Im Kissinger Diktat legt der deutsche Reichskanzler Otto von Bismarck wichtige Grundzüge seiner Politik zur Balkankrise fest. - 27. Juni: Mit der Überquerung der Donau durch russische Truppen beginnt ein weiterer Türkenkrieg gegen das Osmanische Reich. - 14. Dezember: Serbien schliesst sich dem Kampf Russlands gegen die Türken an.

Erfindung:
- 21. November: Erfinder Thomas Alva Edison kündigt den Phonographen an, ein Gerät zur Tonaufnahme und -wiedergabe.

Weitere geschichtliche Daten...
• 1834 – 1838 ein Hoch, dann Verlust von 80% vom Wert. Uranus Ende Fisch – bemerkenswerte Krise England/USA (Börse & Wirtschaft)
• 1841 - 1852 gab es 2 Perioden (Uranus und Pluto kardinal) Eisenbahnaktienblase
• 1857 erneuter Zusammenbruch, wirtschaftliche Depression (Sturz)
• 2000 Internetblase trotz Jupiter-Saturn im Stier (Wertesystem!) -> Das Uranus Quadrat war stärker!
• 2000/2001 Zinsen stark gesenkt in der USA, was zu einer rapiden Senkung der Hauspreise führte! Was inflationsbereinigt 1999 und 2005 auf das doppelte hochschnellte! Immobilienblase durch gewährte Kredite!
• 2003 unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Schuldenblase/Häuser (Triple-A-Paper) Uranus Ingress Fischezeichen! Versicherungsprobleme.
• 1997 bis 2005 waren die Häuserpreise hoch, um 6% höher dann auf die Hälfte gesenkt - Puff! Alles wegen der Bush-Administration bzw. wegen des „American Dreams“ - alle müssten ein Haus haben.
• 6. bis 9. März 2009 Börse erlebte einen Tiefpunkt (rückläufige Venus), dann gestiegen bis 20.4. als Venus wieder Direktläufig wurde!
• 2009 Konjunktion von Jupiter-Neptun = goldener Fallschirm/Unterstützung von Banken – Illusionen. Mit Chiron in Konjunktion: Arbeitsverlust, Obama = Messiaseffekt, Virus/Infekte (Schweinegrippethema) durch Reisen und Luftverkehr (Wassermann)
• August bis November 2009: Saturn-Pluto = Dow Jones minus 49%

Mein Bericht vom 9. März 2011 (2 Tage vor Fukushima !!!): http://astrologie-jupiter9.blogspot.ch/2011/03/eintritt-uranus-ins-widderzeichen-12.html

Kommentare:

  1. Lieber Beat,
    endlich mal ein Text von Dir, der nicht in derart schwer verständlichem Deutsch
    verfasst wurde, wie die bisherigen. Weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht lesen Sie mal die neuen Beiträge, welche Sie gerne
      auch unter www.jupiter9.ch (Menüpunkt „Blog“) entnehmen können.

      …"schwer verständlich Deutsch verfasst"…, wurde mir bis jetzt, nach fast 180 Berichten noch nicht mitgeteilt.
      Ich bemühe mich sehr der deutschen Sprache und der Verständlichkeit, auch wen ich darin kein Held bin.

      Mit besten Grüssen
      Beat Kofmehl
      dipl. psych. Astrologe IFAP/SAB

      Praxis Jupiter9
      Persönlichkeits & Wirtschaftsastrologie
      kreativ - geistreich - inspirierend

      Löschen
  2. Lieber Beat,
    es wäre schön, wenn Ihr in TimeToDo nicht immer nur von Norbert's Konstellationen reden würdet. Das langweilt auf die Dauer sehr. Gönnt Euren
    Zuschauern doch auch mal ein paar Infos mehr, was die allgemeinen astrologischen Konstellation anbelangt. Es können sich nicht alle Menschen teure Astro-Sitzungen leisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Konstellationen für Norbert dauern ja in der Regel 5-8 Min. Die Sendung jedoch eine Stunde. Es soll den Menschen veranschaulichen, was in kurzer Zeit möglich ist.
      Wir werden jedoch das Thema so oder so umstellen und zudem trägt Norbert die Entscheidungen zu seinem TV-Format.

      Ich weiss nie wie lange ich in einer Sendung Zeit habe, um den ZuschauerInnen über die kommenden “mundanen“ Konstellationen zu informieren, zumal es oft für das Individuum verschieden ausfallen wird. Auch daran arbeiten wir und im übrigen kostenlos!

      Was verstehen Sie unter teuren Astro-Sitzungen? Wie möchten Sie das definieren?
      Meine Honorare sind transparent aufgeführt und abgestuft und zudem erhalten Sie mehr als nur eine Beratung.

      Des weiteren wäre es nett und wünschenswert, wenn Sie einen Namen hinterlassen würden. Auf Anonym lasse ich mich nicht mehr ein und Beiträge werden gelöscht!

      Mit besten Grüssen
      Beat Kofmehl

      Löschen

Besten Dank für Ihren Kommentar. Beste Grüsse Beat Kofmehl, Praxis Jupiter9.ch