Freitag, 12. Dezember 2014

Dezember-Power ! Der gute und der böse Weihnachtsmann...

Schon eigenartig (haha), dass exakt 1 Tag nach der Abstimmung der Gold-Initiative in der Schweiz, das Gold, die Unze um 80 Dollar gestiegen war und viele der Elite füllten sich rasch die Taschen! Auch die Bilderberger (Schattenregierungen) grüssen längst die Schweiz....! Verlogene Welt!

Heute Freitag (12.12.) spüren wir noch das Trigon zwischen Merkur und Jupiter, welches uns Abenteuerlust und Begeisterungsfähigkeit, sowie eine lockere Stimmung, Hoffnungen, neue Pläne, gute Kombinationen und im Verbund mit dem Mond und Sonne einen Glücksstrom schenkt. Theater, Kreativität (das Malen) hoch im Plus und auch an philosophischen Künsten wird es nicht fehlen. Viele Geburten heute!!!
Andere Themen sind die der politischen und religiösen Welten, welche bei Rechtsfragen (auch international) nur subjektiv handeln.

Seit gestern Donnerstag läuft die Liebesgöttin „Venus“ durch das Steinbockzeichen. Für Jungfrau, Stier, Steinbock und Krebs ein harmonisches Signal. Jedoch werden Beziehungsfragen grundsätzlich eher zurückhaltend oder nüchterner behandelt und auf dem Boden der Realität gekostet. Sich Hals über Kopf in ein neues Liebesabenteuer zu stürzen, ohne kritische Überprüfung, wird nicht funktionieren. Um eine solide Basis zu erschaffen benötigt es Zeit. Mit Vernunft und Bedacht reagieren wäre angebracht, dann kann auch Zuverlässigkeit und Treue entstehen.

Jupiter (nun in seiner Rückläufigkeit bis zum „Frühling“): kehrt die Expansionsqualität in eine andere bzw. rückschauende Richtung. Moral, Ethik und die Rechtssysteme werden uns Prüfen. Des Weiteren sollte man mit Firmenvergrösserungen (oder Fusionen) besser noch zuwarten. Ebenso noch keine Hausanbauten tätigen. Der Beginn eines „längeren“ Studiums sollte ebenso gut überlegt sein (nicht dass es zu einem Abbruch kommt, oder das Studium beruflich nicht genutzt werden könnte). Grössere und längersandauernde Reisen werden nicht wie gedacht ausfallen (Tickets verloren, sonstige Zwischenfälle oder Unpässlichkeiten). Vorteilhaft wäre jetzt, sich über die eigenen Sinneswahrnehmungen Gedanken zu machen um in Resonanz mit der Innenwelt zu gelangen.

Sonntag 14.12. - Sonne Trigon Jupiter & Venus Sextil Neptun: gute Angebote und Grosszügigkeit werden offenbart (zum GLÜCK!). Viele von uns werden grosse ZIELE avisieren. Viel Beten tut gut, so finden wir Hilfe und Mitgefühl und können die grenzenlose Liebe erfahren. Musik & Tanz besitzen eine enorme Inspirationskraft und vielleicht kommt beim Kerzenlicht (3. Advent) zu jedem der richtige Engel mit der himmlischen Liebe zu Besuch?!

>>> Montag 15.12. (05h 13m 50s) wird das 6te von 7 gradgenauen Quadrate zwischen Uranus und Pluto exakt. Kein Wunder wird in ganz Europa von vehementen Veränderungen gesprochen! Kein Wunder hatten wir In der Schweiz, im Bundesbern das Thema Energiewende, erneuerbare Energie, AKW-Themen/Diskussionen....
Nun, diese Signatur am Himmel wird die Finanzsysteme zum Schmelzen bringen und in 2015 werden hoffentlich alle erkennen können, dass nur gelogen wurde und das Volk systematische hinters Licht geführt wurde...!!! Die Energien sind so stark, dass es in den kommenden Tagen und Wochen zu zerstörerischen und radikalen Kräftemessen/Ereignissen kommen dürfte. Auch Wasser und die Erdkruste spricht da gehörig ein Wörtchen mit. Durchbruch vs. Abbruch. Kernschmelze vs. neue Technologien. Energien werden freigesetzt. Daher sind Gewalt- und Terrormechanismen nicht auszuschliessen. Kinder/Schulen, Grundressourcen, Waldbrände! Es sind mächtige Umbrüche am Werke, auf allen Ebenen des Seins und der persönlichen Lebensumstände.
- USA: Grosse Veränderungen zwischen Mitte Dez.’14 und März’15. > Januar!: 3./5. und 10. Januar ! Samstag 20.12. - Venus Konjunktion Pluto: Kontrollversuche oder Machtkonflikte bei den Finanzen (Verluste?)! Extremes Konsumverhalten. Extreme Liebesgeschichten, die wie eine Zitrone ausgepresst werden.

> Am Sonntag 21.12. wird Uranus direktläufig: Trendwende/neue Weichenstellung und überraschende Aktivitäten & Aktionen! Der Kampf und die Revolution geht weiter, die Erneuerung auch!

> > Montag 22.12. - Winterbeginn und Sonnenwende UND Neumond im Steinbock zusammen mit Mars Sextil Uranus: „was kann man am besten Verändern?!“. Bitte ein Meditationsritual mit Holz und Stein. Elektronik, Naturwissenschaft/Erfindungen und das Fliegen wird ein Thema. Blitzschnelle Reaktionen werden abverlangt, aber genau diese ist bei der Krafterneuerung (Neumond), wo man innehalten sollte, nur den Besten überlassen. Dafür begegnen die Besten auch den totalen Freaks.

> Weihnachten diesmal sehr ambivalent. Technische Störungen, oder ausgeflippte Aktionen durch Worte und Taten. Man sollte zweimal überlegen wie man was sagt...!

> 27.12. Sonne Sextil Neptun: ein sehr spiritueller Tag, der durch Inspirationen verzaubern kann. Geniest diesen Tag und tut viel Gutes! Romantik pur.

- Silvester: passt auf und begebt euch nicht in törichte Gefahr durch Übermütigkeit (Gesetzesübertretungen). Dann lassen sich trotz Druck und Power die Sinnesfreuden (Mond im Stier: gutes Kochen) auskosten lassen. Wird aber auch teuer!

(!) 1.-5. Januar: heikle Zeit, explosive Ausbrüche. Werden die geopolitischen Brandherden der Welt reaktiviert?

Seit behütet auf eurem Weg.

Mittwoch, 3. Dezember 2014

VOLLMOND im Zwilling (SA 6.12.) - neugierig und wissbegierig!

Interessante Gespräche, Kontakte und Zielavisierung, sind zu erwarten - kommunikative Flexibilität! Wer an einem Seminar teilnimmt oder sich einer Weiterbildung hingibt, dürfte wichtige Erfahrungen machen, wie zB im Bereich der alternativen Medizin. Die Zeitqualität ist insofern ambivalent, weil auch viele Plaudertaschen unterwegs sein werden und es zudem im öffentlichen Verkehr zu Staus oder Wartezeiten kommen wird. Auch auf der Piazza wird es viel Leben geben (Freaks) und dadurch sind Grosseinkäufe so sicher wie das Amen in der Kirche.
Irgendwo ist am Samstag auch ein sogenannter wunder Punkt anzutreffen, sowas wie ein verletzter Stolz oder eine Blosstellung. Ein Sündenbock wird gesucht und gefunden. Hier sei auch die Lebensmittelkette erwähnt. Arbeitsverträge und Kündigungen.














































Des weiteren sollten wir auf die Kinder gut 8-cht geben.
Auch auf der körperlichen Ebene erfüllt das Zwillingsprinzip in der Kommunikation eine wichtige Aufgabe. Dem Zwilling werden astromedizinisch die Nervenbahnen zugeordnet. Der Planet Uranus gilt in der Astrologie als „erhöhter“ Merkur. Er steht symbolisch für die Kommunikation auf der geistigen Ebene. In unserem Körpersystem entspricht dies dem Zentralen Nervensystem, wobei Uranus den elektrischen Impuls bei der Übertragung von Reizen ausmacht. Merkur stellt die Logistik zur Verfügung. Insofern kann es sein, dass wir nervöser als sonst sind.

> SO: mit Freuden verbringen, inne halten und sich um soziale Kontakte kümmern.
> MO & DI (8./9.): Intensive seelische Prozesse, Zwang und Manipulationen, auch politisch, sind zu erwarten. Die Bereiche Lernen, Studienarbeit und berufliche Planung können, wenn man bewusst am Ball bleibt, nach vorne gesteuert werden. Defizite werden dadurch korrigiert.

Wie gestaltet sich dein 2015? Gerne gebe ich Antwort...

Mittwoch, 12. November 2014

MAUERFALL DDR 9.11.1989, 18.53h

MAUERFALL DDR 9.11.1989, 18.53h (Zeit der offiziellen Bekanntgabe in Berlin)

Eine unglaubliche Tragödie für viele Menschen. Jetzt 25 Jahre später (ein Vierteljahrhundert danach) sind Grenzen und Einschüchterungen, gesellschaftspolitische und geopolitische Kreuzungen und Eskalationen wieder allgegenwärtig. Vielleicht sollte uns im Jahr 2014 klar werden, durch das Ereignis der Mauer (Auf- und Abbruch), wie es uns Menschen geht und wo wir weiterhin für unsere Rechte Antreten und Einstehen sollten!

Die Mauer(n) heute sind nicht „immer“ physischer Natur. Sondern werden durch Vergiftung, Ausspähung, NWO, digitaler Technik und Wirtschaftskriminalität erzeugt.
Es ist sozusagen eine schleichende und zugleich unsichtbare Mauer!

Wie Sie aus der Grafik (Ereignishoroskop 9.11.1983, 18.53h, Berlin) entnehmen können, steht der Expansions- und Auslandplanet „Jupiter“ (Gerechtigkeit) im Zeichen des Volkes (Krebs) links beim Aszendenten (im schwarzen Kreis)! Dies bedeutet Befreiung, und Mond (Menschenmenge - im schwarzen Kreis zuoberst) steht im Glauben- und Wunderzeichen (Fische), kurz vor der kosmischen Spalte bzw. kurz vor dem Eintritt in das pionierhafte und kämpferische Zeichen Widder (wenige Stunden nach 18.53h, durch die Nacht). Das Volk übernimmt das Ruder zur Wende! Auch deshalb sehr entscheidend, weil der Mond in Opposition zum Nessus (Zahl 13, Neugeburt) steht, welcher sich im 4. Haus/Krebshaus (Familie, Volk, das Land) befindet (im schwarzen Kreis ganz unten).

In der kleineren Lupe finden wir die Konjunktion (Ballung) zwischen Pluto, Lilith, Merkur und Sonne im Skorpion im 5. Haus: die Evolution und das neue Leben ersteigt wie der „Phönix aus der Asche“ und lässt „Altes“ hinter sich! Die Macht der DDR und deren Untergang (Wandlung) wird im Geheimen durch die Geheimdienste beschlossen und später öffentlich kommuniziert - alles oder nichts. Da waren extreme Kräfte (auch die Astralwelt - Lilith) am Werke, fadengerade, so dass man es fast nicht für möglich hielte. Jupiter, das Glück (wie oben beschrieben) steht im besten Winkel zu dieser Ballungskonstellation, so das man sagen kann, nichts kann einem mehr aufhalten.

Jupiter in Opposition zum Saturn besagt, dass mit dem Mauerfall Pflichten und Verantwortung im neuen Leben umgesetzt werden müssen, wobei zu Beginn viele Menschen dem nicht gewachsen waren, dennoch besser als eingeschlossen und in Unfreiheit. Das Glück ausserhalb der DDR glänzte zur damaligen Zeit zu rosarot. Viele durften dann später Ihre Erwartungshaltung nivellieren (hin und her gerissen sein).

> Das VERRÜCKTESTE allerdings ist die folgende Konstellation, welche letztlich ALLES erklärt!: betrachten Sie die „grosse Lupe“ rechts!
1. Uranus-Venus Konjunktion beim DC symbolisiert den Abschied zu den Hinterbliebenen, die grosse neu Freiheit (Unabhängigkeit, Abenteuer, und die plötzliche Veränderung). 2. und das ist das Beste: die Konjunktion zwischen Saturn und Neptun! Diese Konjunktion dieser beiden äusserst langsamlaufenden Planeten, erzeugt eine neue Epoche in der Geschichte und Politikstruktur (die Stellung befindet sich im Steinbock !!!)! Der Zusammenbruch des Kommunismus! Saturn-Neptun steht immer auch auf für eine „Schwachstelle“, wo das Schicksal oft korrigierend eingreift! In diesem Fall steht Saturn für die Materie (die Mauer) und Neptun für das auflösende Prinzip, auf deutsch: die Mauer bricht, löst sich auf! Die Menschen haben ein neues Ideal gefunden und haben deshalb auf vieles verzichten können, dies besagt diese Stellung ebenso!

Im übrigen gehört auch der Golf-Krieg zu dieser Art von Saturn-Neptun Konjunktion, sowie die Immobilienkrise Japan (Deflation).

Mittwoch, 5. November 2014

Vollmond im Stier DO 6.11.14, 23.22h - „Cash, Werte & Besitztümer“

Vollmond im Stier DO 6.11.14, 23.22 Uhr „Cash, Werte & Besitztümer“
Im Moment erleben wir noch die Ruhe vor dem Sturm!
Standing ovation!
Analog zur letzten Sonnenfinsternis (23.10.14), welche einiges in Bewegung setzte und weiteres mehr noch in Gang bringen wird (das Lüften der Geheimnisse)..., sind Fragen zu Beruf, Familie und Pauschal zu Finanzen (Ersparnisse, Absicherungen, Investitionen), weiterhin ein wichtiges Thema! Insofern ist es wahrscheinlich, dass sich die Finanzmärkte in einer spektakulären Phase befinden.

Des Weiteren steht die Volksabstimmung zu „Rettet unser Schweizer Gold“ am 30. November vor der Haustür. Durch den Stier-Vollmond wird das Thema verstärkt und somit diverse Debatten auslösen. Es sei zu hoffen, dass uns Schweizer Bürger und Bürgerinnen, seitens der Bundesbehörde, des Bundesrates, der Banken und der SNB, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit, transparent und nachvollziehbar, erklärt wird. Das Thema ist überfällig und sollte tunlichst gelöst werden. Die Missstände und das Verschwinden (Verkäufe) der Goldreserven/-bestände sollte aufgedeckt werden. Anstelle der gewünschten fixen 20% (Initiative) der Reserven in Gold zu halten durch die Schweizer Nationalbank, wäre ein Limit von 15% sinnvoller, angekoppelt an einer 5%-Pufferzone!
Zudem sollte auch den Spionageaktionen aus den USA in unseren Banken und eigenen Reihen einen Riegel geschoben werden.

In der Astrologie symbolisiert der Mond die Seele, die Psyche, das Unbewusste, die Kontaktfähigkeit, das Gemüt, die Häuslichkeit, das Gefühl, das seelische Erbe des Menschen, den Familiensinn, die Empfindsamkeit und Empfänglichkeit, das Volk, das Kind, aber auch die Launen und das Schlafbedürfnis.
Mit dem Vollmond im Stier erblühen die sinnlichen Empfindungen, sich ganz dem Genuss und der Muse hinzugeben. Allerdings verspüren wir auch ein starkes Streben nach Besitz und materiellem Wohlstand. Am besten Sie schreiben einen Wunschzettel und verketten diesen mit Ihrer Visualisierungskraft (Vorstellungsvermögen) im Sinne eines Rituals und Affirmation. Blau ist die Treue, eine Tugend, die der Stier hoch einschätzt. Die Motivation durch Besitzdenken wird erhöht, doch beweist dieser Fokus im wesentlichen das Vertrauen gegenüber dem, was man liebt, im Wissen dass man Liebe nicht besitzen kann, sondern „Leben und Erleben“ darf!

Achten Sie auf Ihre Träume, diese könnten neue Substanzen generieren und neue Einsicht(en) mit sich bringen. Die Realität, die Ideale und Vorstellungen werden abgestimmt oder sind/werden erreicht bzw. abgeschlossen. Dies kann für viele im häuslichen, familiären und vor allem im beruflichen Kontext, einen Schritt nach vorne bedeuten.
Trinken Sie ein gutes Glas Rotwein, am besten während des gut riechenden Schaumbades, mit Kerzen und gutem Sound. ...irgendswo gibt es Applaus, „standing ovation“! Die Annerkennung im Beruf ist das grosse Thema, sowie die familiäre Atmosphäre im Berufsumfeld, ...der Innenarchitekt, das Baugeschäft, das Treuhandbüro..., Ruf und Ansehen, die Popularität! Frauen an die Macht.

Es bahnen sich viele neue Liebesbeziehungen an, auch wenn man beim Kontakten etwas gehemmt ist. Hautnahe Zuwendung schenkt emotionale Sicherheit und gefühlsmässige Bodenständigkeit. Jedoch wo Beziehungen auf Abhängigkeiten beruhen oder einfach zur Gewohnheit wurden, wird Bilanz gezogen!

Reflektieren wir unsere Taten und die Spur unserer Sinngebung – was wird vollbracht?!

Weitere Tipps:
Beschenkt die Mütter und begleiten sie die Mamis in den Ausgang, in die Öffentlichkeit! Am besten man vergnügt sich und wendet sich der Natur zu.
Fasten zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge. Haare schneiden und eingewachsene Nägel behandeln günstig. Umsetzen und Umtopfen, sowie Zimmerpflanzen düngen, günstig. Erde ausheben OHNE sofortige Drainage günstig. Einkochen und auf Vorrat einkaufen im Vorteil. Verputzen und Ausbesserung (Hausbaus/Renovierung) begünstigt.

Alles Gute und bis gli...!!!

Mittwoch, 22. Oktober 2014

DO 23.10. Sonnenfinsternis im Skorpion (Neumond im Skorpion) - die leibhaftige Sünde, die unwiderstehliche Versuchung, neue Weichenstellung und der U-Boot-Effekt (den Dingen auf die Spur kommen!)

Am 23. Oktober bildet sich eine Sonnenfinsternis im Skorpion, die im wesentlichen in Amerika und Mexiko zu beobachten ist. Das Besondere oder Positive bei dieser Finsternis finden wir durch die Konjunktion (Zusammenkunft) mit der Venus (FinanzLiebe, Harmonie & neue Liebe). Diese Finsternis bringt in einem pulsierenden Prozess verborgene Leidenschaften nach aussen - die Innenwelt wird nach Aussen gekippt. Die So-Fi befindet sich in der astrologischen Fachsprache an einem „kritischen Grad (1° Skorpion)“ - die erste Kälte kommt, die Natur trägt ihr Sterbekleid und zeigt nochmals die schönsten Farben der „Waage (Herbst)“.
Es bedeutet, dass mit dem Beginn der Sonnenfinsternis, die Sonne zugleich das Waagezeichen verlässt und sich auf dem ersten Grad des Skorpions befindet.
Die Themen der Finsternisse (Sie erinnern sich, am 8.10. war eine extreme Mond-Finsternis) gehören alle einem übergeordneten Zyklus an und dauern in seiner Wirksamkeit jeweils bis zur nächsten So-, oder Mo-Finsterniss bzw. bis zu 4 oder 6 Monate.

Wie Sie in der „Lupe in der Grafik“ erkennen können, fällt die So-Fi, sowie weitere wichtige Planetenkonstellationen in das 4. astrologische Haus. Analogisch werden diesem Haus - im wesentlichen - folgendes zugeordnet: der Staat, das Volk, die Gesellschaft, die Erbschaften/Vererbungen, die FAMILIE, die Wurzeln und Tradition, die eigenen und kollektiven seelischen Bedürfnisse, die Heimat. All dies gilt es wahrzunehmen und sich darum zu bemühen.
Die aktuelle Signatur besagt, dass wir im Grundsatz für unseren Partner/unsere Liebsten dasein dürfen und wenn notwendig die Liebe zu erneuern bzw. mehr Tiefe und Echtheit zuzulassen (Venus, die Liebesgöttin ebenso exakt auf der So-Fi !!!). Im Skorpionzeichen (mit all den Persönlichkeitsplaneten wie Sonne, Mond und Saturn) bedeutet es eine ganzheitliche Revision/Überholung und Neuwerdung. Wir stehen karmisch in einer immensen Umwandlungsperiode gekoppelt an Säuberungsprozesse, welche uns diverse Kraftaufwände ab- und erfordern lassen.

„Krieger bin ich, und aus dem Kampf gehe ich siegreich hervor“, so lautet der esoterischeSaatgedanke“ des Skorpions. Skorpion ist das Zeichen mit der stärksten Transformationskraft. Hier geschieht nie etwas nur halbherzig! Und wir dürfen davon ausgehen, dass sich etliche Lebensgeheimnisse und Geheimnisse auch mit unserer Vergangenheit, auftun werden, gelüftet werden - das karmische Casino :-) …neue Weichenstellung und der U-Boot-Effekt (den Dingen auf die Spur kommen!). Erst der Weg durch die Moorlandschaft und durch den Sumpf führt zum eigenen Schloss, zur eigenen Burg, aber auch zur Isolation, wenn mann vergisst sich zu öffnen.
Die Stimmungen sind nun sehr leidenschaftlich und dürften zu Aggression und Gefühlsausbrüche, auch zu Melancholie, führen. Bevor man im Aussen reagiert, sollte Innenschau betrieben und eine Ruhezeit eingeplant werden. Neue Wege sowie neue Weichenstellung werden dann aktiviert, wenn zugleich Altlasten bereinigt werden können. Dies setzt je nach dem voraus, ob wir die Zusammenhänge in der Tiefe - als neue Erkenntnis - erschaffen wollen.

Im ganzen Geschehen werden wir verstärkt mit pulsierende und spirituelle Energien konfrontiert. Bemühen wir uns um eine positive geistige-seelische Kräftesammlung und „Haltung“, besteht die Chance NICHT von dunklen Mächten und Energien besetzt zu werden (…die Geister die wir gerufen haben…aus der Unterwelt?).
Skorpionwege sind immer etwas heikel und nie ganz ungefährlich. Aber wer wagt gewinnt und findet die ERLÖSUNG nahe dem LICHT. Die Schwingung der Hellsichtigkeit, Tranceverständnis und Alchemiekunst, wird installiert und Gesellschaftsfähiger.















































> Persönliche Themen:

Rechnungen/Schulden sollten beglichen werden, Steuerthemen. Pauschal formuliert: welche WERTE zeigen jetzt und künftig Substanz? Zahnarzttermine, Damen besuchen ihren Frauenarzt.
Der Umgang mit Kindern wird wichtig! Lassen Sie sich durch die Kinder verzaubern! Die Geliebte/die Bardame, Mutterkonkurrenz. Charme und Gefühlsbetontheit, Kunst, Tanz und ästhetische Präzision. (!) Sich für die Gerechtigkeit einsetzen, Gedanken und Meinungen unbedingt einbringen (!).

> Die Qualität der Ehen und Partnerschaften erfahren viele Neuigkeiten und/oder Turbulenzen. Durch die gegebenen Konstellationen sind Eifersuchtsszenen, Dramen, Gier und Besitzansprüche als Wandlungsenergien zu erkennen. Ebenso erfahren wir eine erotische und sinnliche Ausstrahlungskraft, dadurch auch Lebensfröhlichkeit und Liebesfähigkeit, welche zur Gemeinsamkeit führen darf.
Neuanfang mit dem Partner, sich mit Menschen bzw. mit jemanden zusammentun ist im Plus. Vaterfunktionen!

Ende oder Neubeginn in Partnerschaftsthemen werden vermutlich auf den kommenden Traktandenlisten zu finden sein. Angst könnte sich dann entfalten, wenn die eigenen Gedanken und Erfahrungen das Bild, einen geliebten Menschen zu verlieren, hochschaukeln. Jedoch sei gesagt, dass dieser Neumond in Konjunktion mit der Venus (Liebesverbindung) ein Start, oder Neubeginn einer grossen Liebe darstellen kann. Harmonie & Liebe, heftige und intensive Leidenschaften sind mit Venus im Skorpion immer der Fall und die So-Fi verstärkt das Ganze erheblich (seelische oder sexuelle Abhängigkeiten/Manipulationen). Schütten Sie daher bitte kein Oel ins Feuer, sonst erhalten Sie einen Flächenbrand. Sich mi Haut und Haar verlieben, oder andersrum, sich in eine Verstrickung begeben. Das Morbide sowie die LiebesMagie oder das Liebesgift, ob negativ oder positiv, wird wirksam. „Verbringe deine Zeit nicht mit jemanden, der sie nicht mit dir verbringen möchte“!
> Wer NEU werden will, neue Ziele leidenschaftlich und mit Begeisterung erleben und erreichen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu, dies zu schaffen. Die Gespräche und Pläne dazu sind noch nicht Spruchreif, aber bald und dies kann zu sehr viel Schönheit in Allem führen.

  > Weltliche Themen (Weltbühne) kurz angesprochen:
Finanzen, Steuer- und Schuldthemen, Banken, Gesetze, Einbrüche, Manipulationen, neue militärische Streitkräfte, diplomatisches Bemühen mit Kursänderungen ab Nov.’14, Ausbildungspläne/Lernpläne die es def. zu überdenken gilt! Ebenso ist Recht und die Kraft der Religionen angesprochen.

Des weiteren ist mit Naturereignissen, wie Überschwemmungen, Erdbeben, Vulkanausbrüchen zu rechnen.

Wenn wir uns nicht destruktiv, geblendet, sondern optimistisch und originell verhalten, sind grosse Schritte zu wunderbaren CHANCEN möglich, welche uns Tor und Türe öffnet und alte Wunden erkennen lässt und heilt!

Im Sport kann es zu TOP-Leistungen kommen, neue Heroes!

- USA: die Aussenpolitik ist auf Messersschneide, militärische Eingriffe, kurzfristige Wirtschaftverbesserung, jedoch wird bald erheblich am Stuhl des Status Quos gesägt. Was gut für Amerika ist, muss nicht gut für die Welt sein!

- Deutschland: 3.- 8.11. bzw. bis 20.11. sind viele Paukenschläge zu erwarten

- Schweiz: Flüchtilingswellen, Arbeitslose, Veränderung der politischen Landschaft, starke wirtschaftliche Innovationskraft, gesellschaftspolitisch kommt sehr sehr vieeeel Arbeit auf die Schweiz zu, in den kommenden 2-3 Wochen werden Geheimgespräche geführt und Gegner geschürt, vor allem in den Bereichen der Finanzen (Bankgeheimnisse, AHV, Pensionskassen) und Gesetzgebungen. Wir werden überrascht. Es gäbe astrologisch gesehen ein überaus grosser Massnahmeplan für die Schweiz, im Wissen, das alles mehr zeit in Anspruch nehmen wird, weil viele neue Themen und Klientele auf dem Programm stehen, welche zwingend ein psychologisches Geschick und eine Pokerfacestrategie abverlangen wird. Die Schweiz erneuert sich nun nach fast 29 Jahren! Das Prinzip der Realität kehrt ein und kann sowohl Auftrieb wie auch konservative und nüchterne Elemente mit sich bringen. Konkrete Ergebnisse hervorheben, zäh bleiben in den Verhandlungen und sinnvoll mit den eigenen materiellen und wirtschaftlichen Ressourcen umgehen können. Dauerhafte Sicherheit und Stabilität kommt von Innen nicht von der EU!

  Kurze Vorausschau:
> SA (25.10.): Venus KON Sonne im Skorpion: (Finanz-Liebe, Harmonie & Liebe, Substanz der Väter, sich dem Menschen schöngeistig öffnen, charmant sein, kreative und erotische Vorhaben und Aktivitäten sind begünstigt).

> ab Sonntag bzw. Montag (26./27.10.) ist mit neuen Ideen und vor allem neuen Informationen jeder Art zu rechnen. Es „klingelt“ irgendwie.

> MO (27.10.): Venus TRI Neptun: (Wellnesstag! Romantik und Phantasie lassen Sorgen in diesen Tagen kurzfristig in den Hintergrund treten)

> DI (28.10.): Sonne TRI Neptun: (das keltische Fest, Allerselen/Allerheiligen. Eine spirituell verfeinerte- und eher sensible Grundstimmung umhüllt uns. Von inneren Eingebungen und Inspirationen profitieren. Besuch der Verstorbenen, seelischer Zugang zu den Menschen und Hinterbliebenen. Meditation.)

Alles Gute euch ALLEN.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Mond-Finsternis (Widder) MI 8. OKT - „Im Kreuzfeuer und der Kick nach oben“

Als Zusatzinfo: bis zum Mittwoch (Mo-Fi) tanzt die Sonne (Erleuchtung) im Verbund mit Pluto (durchdringenste Kraft) und Uranus (plötzliche Umstände) zu einem harten Stück - die powervolle Himmelsmelodie! Nichts für schwache Nerven, jedoch unterstützend sollten sie sich kurz vor einem Durchbruch befinden. Dann wäre das Motto. „ein Hoch auf uns!“

Unser Verhalten und unsere Reaktionen könnten neuen Schwung erhalten. Ob es den „Segen“ oder den „Regen“ bedeutet, ist bei allen individuell. Seien sie jedoch achtsam wenn sie bemerken sollten, dass ihre persönliche „Zündschnur“ zu brennen beginnt (Reizung)! Die Situation heizt die Stimmung beträchtlich an und ein mancher fühlt sich wie unter Strom.

Auf den Strassen ist mit erhöhter BLITZGEFEHAR zu rechnen! Rasen lohnt sich nicht (aua )!!! Technischen Pannen jeder Art. Pannen auch in den Beziehungen (Zwang, Druck, Hörigkeit oder Unstimmigkeiten bei den Finanzen und in der Erotik). Stress & Hektik begleiten die Tage (SO bis MI). Bleiben sie in der Ausgeglichenheit und im Fokus ihres Tuns. Wer im Reinen und ohne Ärger ist, kann gute Ergebnisse erzielen.

Glücklicherweise steht uns im „Orchester des Himmels“ eine Glücksritter-Stellung zur Verfügung. Das Feuertrigon (Widder-Löwe-Schütz) mit Uranus-Jupiter-Mars. Diese Qualität dauert bis Mitte Oktober und schenkt uns positive Energie, Mut, Optimismus, Zivilcourage, viel Motivation, kluge Schachzüge und Begeisterung. Die Dynamik bringt Freiheitsansprüche, Erfindungen und viele neue Kinder (realistisch und symbolisch gemeint).

JA, wer wird den „Schlüssel des Drachens“ halten können? Nur der Schmied weiss wie heiss!

schmieden

UND WICHTIG: Merkur rückläufig (4.-27.10.), wir sollten in dieser Zeit KEINE Verträge unterzeichnen oder wertvolle Anschaffungen tätigen. Solches würde später, verbunden mit viel Ärger, negativ auf uns zurückfallen. Rechnen sie trotz ambivalenten Zeiten mit Kommunikationsstörungen, Missverständnisse und Termine die platzen könnten oder verschrieben werden.
Merkur steht zudem in Konjunktion mit dem Mondknoten (Karma- und Aufgabepunkt (Wegweiser des Lebens)) Abarbeiten von Pendenzen, Fehler suchen, schriftliches korrigieren (Konzepte/Pläne), detektivisch sein und sich überprüfen (im Verhalten, in der Formulierung sowie psychologisch) wäre daher zu begrüssen und im PLUS :-) !
Wer sich in der Schöngeistigkeit verankern kann, im Vertrauen und in der Güte zum Thema Geben & Nehmen (der Austausch) wird keine Konflikte auslösen oder gar erleben. REDETALENT entwickeln. Lügen haben kurze Beine und dienen heute nur dem schwachen Menschen!

< MOND-FINSTERNIS >
Die Vollmondeklipse (Sonne in der Waage, totale Mondfinsternis im Widder) in Konjunktion mit Uranus, entspricht dem Gefühl von 1. alles kommt anders und 2. als man denkt. Die Mondfinsternis ist im Westen Amerikas, im Bereich des Pazifik, im Osten Australiens sowie im Nordosten Asiens sichtbar. Die weltpolitischer Konflikte (Brandherden) reaktivieren sich. Für Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowenien und Kroatien, sowie im nahen Osten, Türkei, Syrien, Irak, aber auch für China und Japan, kann es zu verschärften und unangenehmen Ereignissen führen. Ohne Vernunft wird es politisch und militärisch sehr schwierig. Auch die Finanzmärkte feiern eine Party. Beschattet durch einen Hangover? Ein neuer Zyklus zum Thema Wertewandel wird angefeuert bzw. eingeleutet!
Die Muster sind zwanghaft (Emotionen). LÖSUNG = Vernunft und Besonnenheit und Verständnis/Diplomatiekraft - der Geist (das Mentale) des Teilens erkennen.

Ungeduld führt zu unüberlegten, instinktiven Handlungen. Benutzen sie ihre Intuition und wägen sie ab. Führungskräfte sowie Autoritätsfiguren sind jetzt gefragt. Das Zeitgeschehen zeigt auf, welche echten Qualitäten diese Personen aufweisen und damit verbunden was sie bewerkstelligen.






































Erscheinen Machtspiele und Provokationen, so handelt es sich u.U. um Spiegelbilder die endlich geklärt werden dürfen, denn die Mo-Fi will ja verdecktes ans Licht bringen. Daher lassen sich auch schwierige und komplexe Knacknüsse lösen, überraschende und unerwartete Wendungen zum Guten herbeiführen - die Kraft des Willens! Seien sie Variantenreich, dann kommst gut. Von faulen Kompromissen rede ich jedoch nicht und genau solche bedeuten ebenso eine Gefahr…
Auf einer anderen Ebene können wir uns von Essstörungen, Fremdbestimmungen, unpässlichen Verkettungen und Manipulationen, lösen. Abbruch der Gefühle eine Marionette zu sein.
Die Ehrfurcht, die Demut und die Stille in uns, sowie unsere Reputation, werden zur neuen WÄHRUNG und Klärung.
Die Mondfinsternis gibt uns die Chance (die Lernaufgabe), über uns hinauszuwachsen, unseren Weg und unsere Meinung zu finden und damit die neuen Ziele. Wie schön! Alles ist erreichbar (Lilith Trigon Pluto).

Die weiteren Tage:
> 10./11. Okt. scheint die Sonne im Sextil (förderlich) zum Jupiter! Man darf vom Glück getragen werden und sich erfüllen, sich entwickeln und expandieren. Tolle Begegnungen - profitieren sie dadurch! Vielleicht geht etwas Altes und Neues kommt (Beziehungen/Partnerschaften/Finanzen/Vereinswesen)?!

> NICHT VERPASSEN: 14. Okt. Venus Sextil zum Jupiter/Mond, der Himmel beschenkt uns mit Glück und Zuversicht. Super für neue Disziplinen wie Beginn eines Studiums, Sozialdienste, Reisen & Bildung, Ausland, Kunst, alle Arten der Verschönerung, Finanzen, gute Kontakte zu Chefs ect., Liebschaften, sich Verlieben, die Ehe und das Heiraten!

Sonntag, 21. September 2014

NEUMOND in der Waage MI 24.9. - die Welt ist Schwanger und weiss es nicht - Erlösungssehnsucht!

Ab DI (23.9. Herbstbeginn/Tagundnachtgleiche) läuft die Sonne durch das Waagezeichen und mit dem Neumond vom Mittwoch (24.9., 08.13h 44s) erhalten wir eine neue und kultivierende Energie.

Dies bezieht sich im direkten Sinne auf die linke (Sonne) und rechte (Mond) Gehirnhälfte. Damit sei gesagt, dass eine neue Brücke gebildet werden sollte (Regenbogenbrücke), welche Wollen & Fühlen in einen „Einklang“ bringen, so dass sich „Göttliches Gut und Wirken“, empfangen und weitergeben lässt.

Die Zeit ist reif um eigene Wünsche/Anliegen auszubreiten, um diesen eine neue Form und Richtung zu gewähren. Toleranz und Diplomatie spielen hier eine grosse Rolle, weil es insofern immer auch mit dem DU zu tun hat. Es bedeutet, sich auch den Bewegungen und Ansichten anderer hinzugeben, damit Chancen für alle Beteiligten erkannt werden können.
 Auf Grund dessen, dass Merkur im Oktober wieder seine Rückläufigkeit beginnt, werden definitive Abmachungen, welche aus den Oktober-Gesprächen resultieren, erst gegen Ende Oktober bzw. November, ins richtige Licht gerückt!






























Spirituell und geistig gesprochen erzeugt die Neumondphase - bewusst sowie unterbewusst - das Gefühl im 8. Monat Schwanger zu sein. Gilt für Alle! Ja, lassen Sie sich das mal auf der Zunge zergehen. Dementsprechend wird sich so einiges Aufpumpen und dann Ablassen.
Analogisch zur Zeitqualität werden sich die Ereignisse ab der Mondfinsternis (8.10.) bis zur Sonnenfinsternis (23.10.) hinziehen und entpuppen (Zwischenpeaks 13.-16.10). Betroffen sind Partnerschaften, Aussenpolitik und Beziehungen, Märkte mit engsten Verhandlungspartnern, starke Schwingungen und Ausbrüche in den Finanzmärkten, sowie Terroraktionen jeder Art.

Der Waage-Neumond im 12. Haus (hohe Sensitivität für alles was „in der Luft liegt“) besagt, sollte das „symbolische Kind“ gesund und mit einer guten Perspektive zur Welt kommen, wir uns zu unserem „Dasein“ zuerst die entsprechenden Gedanken machen und in jeder möglichen Ausdrucksform (inkl. Fremdsprachen) unsere eigene Position beziehen dürfen, welche jedoch im stetigen Kontakt und verbindlicher Kohärenz zum „Fötus“ sein sollte.

Die Beziehung zu sich herstellen lernen durch Verschmelzung spiritueller Erfahrung und Hingabefähigkeit.

Die Stille könnte mehr bewirken als der „Lärm des Alltags“!
Alles Gute euch…

Montag, 8. September 2014

9.9. (DI) Vollmond in den Fischen - „Ist man Teil der Lösung oder ein Teil des Problems?!“

Der Kopf will die Logik, das Gefühl die Sinneserfahrung und Verschmelzung - der Spagat im Alltag („Ist man Teil der Lösung oder ein Teil des Problems?!“)!



Realität erkennen und trotzdem, oder gerade eben darum, die Vision/das Ideal nicht aus den Augen verlieren. Achtung im Verkehr (bis ca. Mitte Monat) mit Merkur Quadrat Pluto (Masse)! Auch die „Schifffahrt“ wird gekennzeichnet, sowie die Lebensmittelkette und die Themen der Umwelt.

Die Traumebene wird angesprochen, vielleicht werden Sie Ihre Traumerfahrungen niederschreiben. Möglich, dass wir unsere Befindlichkeiten launischer und reizbarer, im wesentlichen im Arbeitsumfeld/Arbeitstag, erleben werden. Sich abgrenzen können, wäre in guter Plan!

Des weiteren finden wir Themenbezüge zu Versicherungen, Finanzen, Alkohol/Süchte und Chemie (Medizin). Insofern alternative Wege prüfen.

Als Vorteil sind wir empfänglich für eine verfeinerte und sensitive Ader - die Empathiefähigkeit und für Gebete.v

Unterstützung der Armen und Leidenden!

Legen Sie am Dienstag einen freien Tag, einen blauen Tag, oder einen Wellness-/-Gesundheitstag ein :-)

Donnerstag, 21. August 2014

MO 25.8.14 Neumond in der Jungfrau – “es geht zur Sache!”

Morgen Freitag: Klärende Gespräche und erhöhte Konzentrationsfähigkeit kombiniert mit Disziplin ermöglicht tolle Lernerfolge. Konsequent und zielfokussiert last sich effizient Arbeiten. Geheimnisse werden offenbart. Schriftsteller und Wissenschaft begünstigt. Verantwortungsbewusstsein & Organisation.

Samstag: Die Konjunktion zwischen Mond, Jupiter und Venus verspricht tolle Partys und kreative Schöpfung. Mit etwas Glück sind auch finanzielle Gewinne möglich (Lotto). Die Sonne wechselt in die Jungfrau, in welchem Merkur (Herrscher von Jungfrau bereits verweilt). Daraus lässt sich schlissen, dass jede Form von Gartenarbeit, Kräutersuche und z.B. Gebrauch von Schüsslersalz Erfolg haben. Methodisch und klug erkennen wir das Nützliche und unterscheiden vom Unbrauchbaren.









































> Montag 25.8. - NEUMOND in der Jungfrau plus spezielle geokosmische Konstellationen
Number „One“: Aufpassen im VERKEHR! Neumond bedeutet immer ein Neustart der persönlichen Ausrichtung; die Kräfte beginnen sich zu sammeln. Das Thema mit dem Neumond in der Jungfrau richtet sich demnach den Alltagspflichten, nach neuen Massnahmen für die Gesundheit, Arbeitspläne und der Arbeitsmoral. Wo möchte ich fleissiger und verstandesmässig besser werden. Gerade in Apotheken und Spitälern wird das merkbar sein. Dienstleistungen und Ernährungskette.
Wer am Montagnachmittag shopen geht, wird vieles entdecken. Kaufen Sie nur was Sie benötigen, sonst spüren Sie später das Loch in der Kasse! Merkur Sextil Mars: Konstruktive Gespräche führen. Arbeitspläne erstellen. Akribisches Denken und Handeln. Merkur Sextil Saturn: Realistische und gut geplante Vorhaben werden Nachhaltigkeit mit sich bringen. Venus Trigon Uranus: Erotische und partnerschaftlich Erlebnisse bereichern die lange Weile. Die Harmoniefähigkeit wird getestet und bei den Finanzthemen begrüsst man Verbesserungen oder Anpassungen. Erneuerungen und waghalsige Unternehmungen sind möglich, kann jedoch trotz Gelüsten vorhandene Stabilität tangieren. Viel Schalk und Überraschungen hält das Leben für uns bereit.

(!) Mars Konjunktion Saturn: Die geballte Kraft! Aber in welche Richtung schlägt diese aus??? Körperlich reizt es viele bis an die Grenzen zu gehen und bei Anderen wiederum geht beinahe die Luft aus. Um Muskelverspannungen vorzusehen ist ein langes Einwärmen ect. zwingend notwendig.
Vorsicht vor Konfliktherden in diesen Tagen. Die Auswirkungen wären fatal. Beherrschung und tugendhaftes Verhalten wird gefordert, sonst steht schnell Ärger an. Grundsätzlich lassen sich auch alte und karmische, oder aufgeschobene Probleme und Hindernisse step by step lösen. Hypnose und Psychotherapie im Vorteil – aber bedenken Sie, es wird tief gehen! Mit einer moralischen Disziplin unterwegs sind wir gut beraten.

> Weltbühne: Es ist zu hoffen, dass sich die Krisenherden nicht vergrössern. Attentate, Polizeiaufgebot, militärisches Aufrüsten, Gewalt, Frustrationen, Übergriffe, ect. sind passend zur Mars-Saturn Konjunktion im Skorpion. Ob Nahost-Konflikte (Israel/Gaza), Afrika, Nordkorea, Syrien, Irak/USA, Ukraine und Russland, oder einzelne Menschen die zu Waffen greifen (Amokläufer, …), egal, denn es wird Kohle in das Feuer geschaufelt.

Ab DI den 26.08. erwarten uns auch finanzielle Herausforderungen. Zurückhaltung und Bescheidenheit wird notwendig. Wo Sie jedoch eine Lebensanschauung oder einen Standpunkt vertreten wollen, darf es auch geschehen - aber besonnen und nicht unter der Gürtellinie.

Ab MI den 27.08. erfahren wir einerseits starke Energien zwischen Weiblein und Männlein. Vom Knistern und Funkensprühen bis hin zum „Teller nachwerfen“ liegt alles drin. Dies kann zu Aggressionen und Verlusten führen. Es wird def. leidenschaftlich und löst hoffentlich keine Dramaturgie aus. Wer spielt mit wem? Wo investiere ich?

29./30.8. haben wir die Sonne in Opposition zum Neptun (1x im Jahr). Verlegenheiten und Skandale, sowie Verwirrungen sind zu befürchten. Wunschvorstellungen und Illusionen überlagern das Geschehen - Realitätsfremd. Grosse Deals sollte man sein lassen, schnell wäre ein Betrugsfall oder ähnliches als Szenario denkbar. Medienberichte sollte mit Skepsis konsumiert werden. Obama, Putin und auch der Papst Franziskus könnten an die Grenzen des Machbaren stossen. Passivität und Meditation bringt inneres Lot.

Freitag, 8. August 2014

Vollmond im Wassermann, Sonntag 10.8, 20.09h, "Standortbestimmung & baldiger Sterneregen"

> Heute Donnerstag: Mars Trigon Neptun: durch Mitgefühl konnte viel erreicht werden, denn es lassen sich aktuelle Konflikte wohltuend und human begleichen bzw. verbessern - zumindest kurzfristig.

> Freitag: Sonne Trigon Uranus: viele Ideen, spontane Handlungen/Änderungen, plötzliches Glück, Planungen, Gespräche bezüglich Selbstverwirklichung. Horizonterweiterung fördert und begünstigt persönliche Vorhaben. Anbietende Gelegenheiten mutig aufgreifen.
Technische Verbesserungen erleben unvorhergesehene Veränderungen. Originalität des Geistes. Ein Fressen für Astrophysiker und Nasa-Wissenschaftler - was wird erkannt und entdeckt?! Für spirituelle und schöpferisch-forschende Menschen gehen Türen auf und das Licht weiht ein!

Trotzallem haben wir einen Input, wo wir auch auf Widerstand oder Ablehnung stossen könnten. Deshalb am Samstag nicht zu verbissen sein, sonst fällt noch ein Zahn raus.

Auch am Sonntag liegt leider noch viel Spannung in der Luft. Entspannung wird schwierig und der Action feurig. Anspruchsvolle Aufgaben anzupacken verschiebt man besser auf Montag, ansonsten sollte man sich der Sache sehr bewusst sein, oder sich eines abenteuerreichen Risikos zuwenden. In der Welt ist mit destruktiven Entwicklungen zu rechnen. Korrekturen wo nötig anbringen! Das Saturn Quadrat zur Sonne besagt, dass Anforderungen auch Zweifel und Bedenken auslösen…. Bleiben Sie einfach ehrlich zu sich selbst und lassen Sie Gefühle zu, jedoch keine Befehle.


Am Sonntag (10.8.) erscheint der Mond besonders gross und hell, weil der kommende VOLLMOND und erdnächster Punkt, zusammentreffen. Es ist an diesem Sonntag der grösste und hellste Vollmond des Jahres (ca. 14 Prozent grösser und 30 Prozent heller)! Im Durchschnitt tritt ein Perigäums-Vollmond (erdnächsten Phase) alle 13 Monate einmal auf, in diesem Jahr aber gibt es ihn gleich drei Mal in Folge: im Juli, August und September.
Dazu kommt, dass der Vollmond (Mond Opposition Sonne) mit Saturn in einem kraftvollen Leistungsdreieck andockt. Dieser Einfluss beackert unser menschliches ICH-system "Geist, Seele und Körper - Energiefeld pur!"

> VOLLMOND im Wassermann Sonntagabend, 20.09h, Standortbestimmung und baldiger Sterneregen. Welchen Tatsachen sollte man sich stellen und welche Schwächen erkennen. Dieser Vollmond bewirkt eine Narrenzeit, aber in Spannung zum Saturn, besteht die Neigung zu Stress oder Niedergeschlagenheit, utopischen und skurrilen Verhalten. Freiheit und Selbstverwirklichung sind auf dem Spielplan (Lilith auf der Sonne - crazy guys, oder heroes). Daher wird zuviel Nähe eher beklemmend. Expermimentierfreude kommt hoch und das Temperament wird wechselhaft. Hohe emotionale Beeindruckbarkeit - man ist hin und her gerissen! Es wird melancholisch und Gefühle könnten kurzzeitig einfrieren. Illusionäre Liebe kann einen Opfergang bewirken. Das Leistungsdreieck mit Mond, Sonne, Saturn: ist ein persönlicher "Feuerwehrszustand, immer hochaktiv", die Spannung wird sich psychisch oder physisch entladen. Daher sind auch Erschöpfungszustände möglich. Viele Reaktionen sind mit Spannungen überladen und kann Strenge, Hartherzigkeit und Beschränkungen bewirken! Man fördere besser soziale und humanistische Themen und Rechte.

>Der Meteorschauer der Perseiden bringt reichlich Sternschnuppen. Sternschnuppen-Regen DI 12.8. abends. Geniessen Sie und holen Sie sich einen "Griffe tschtärne und holese für die vom Himmelsdach, …"

> Was macht Putin am 15.8. (SO kon PL!). Die Wahlen in der Türkei / Erdogan! Die Entwicklungen (Israel-Gaza, Ukraine (14./15.8.), Irak ect., oder wo es auch immer brennt) werden sich bis Ende August verhärten und könnten massive Eskalationen bewirken (25.8.: Mars-Saturn Konjunktion im Skorpion).

> Hinweis:
Drei Berichte zum Thema Israel verfasst Ich bereits am 4.9., 7.9. und 20.12.2012! Im Sept.’12, schrieb ich zur vorherrschenden Zeitqualität Juni-August'14 im Kontext zu Israel!:“Was passiert wenn der Uranustransit die Grade 16, 17 und 18 im Widder und so den Mondknoten, Neptun und Mond Netanyahus erreicht (Juni-August’14 und Frühling’15)? Alles wird anders."

Mittwoch, 23. Juli 2014

NEUMOND im LÖWEN - Mut, Optimismus und Abenteuer / Jupiter im Löwen (16.7.14 - 10.8.15)

Nebst dem NEUMOND im Löwen am Sonntag (00.41h), befindet sich der Glücksplanet Jupiter seit dem 16. Juli'14 bis zum 10. August 2015 im Zeichen des feurigen Löwen.

Morgen DO 24.7. steht das Glück (Jupiter) Hand in Hand mit der Ausstrahlung der schöpferischen Lebensenergie (Sonne) - Glückstag! Erfolg, Wachstum, musische und künstlerische Hochleistungen. Nutzen Sie mit bewusster Kontur diese Tage (Sonne Konjunktion Jupiter, die Major-Königskonstellation, und Venus im Trigon zum Neptun! Was will man mehr an diesen Tagen?!

NEUMOND:
Der Neumond bringt uns Dynamik, familiäre Freuden, viel Lebendigkeit und Kreativität. Kurzum, viel Schwung. Dies regt zu Sport, Spass und Spiel an, die Abenteuerlust nimmt zu. Dieser Neumond setzt Mut und Optimismus zu Neuem in Kraft! Vielleicht erzählen Sie beim Sonntagsfrühstück von einem innigen Traum: In jedem Fall werden die Herzen wach und man wäre gut beraten sich seinem Lebenselixier zuzuwenden, sich Wünsche zu erfüllen. Schreiben Sie dieses auf. Ein theatralischer Tag beginnt und bestimmt sucht man Anerkennung und Nähe. Stolz wäre falsch, Zufriedenheit richtig. Die Liebe ist am wachsen, dort wo es nicht so ist, erscheinen bald Eifersucht oder Konflikte vor der Haustür.






































UND - Jupiter im Löwen (16.7.14 - 10.8.15) Die Lebensfreude kann und darf wachsen, dort wo es eben möglich ist. Ist ja leider nicht auf der ganzen Welt adäquat. Wer sein HERZ ab jetzt richtig öffnen möchte, empfängt auch, sofern im Gegenzug auch geliefert wird. "Sein durch Schein" zählt aber nicht mehr, denn diese alte Etikette rostet. Falscher Stolz verkrustet die Liebesenergie und das Herzchakra. Ehrliche Grosszügigkeit und würdevoller Umgang beflügeln uns und bringt die notwendige Warmherzigkeit, was ja oft schon Luxus ist. Deshalb aufpassen vor dramatischen Übertreibungen, denn was bringst wenn man plötzlich alleine auf der Bühne steht?!
Jedoch kann ein jeder seiner Bedeutung nachkommen wenn man möchte und sich und sein Inneres aus dem Herzen expandieren! Es mögen in den kommenden 12 Monate viele neue Schauspieler, Stars und Idole auftauchen. Was wiederum mit Grössenwahn gespickt ist, verliert! Qualität zählt nach wie vor, sofern man dauern möchte.

Kindergeburten : Jupiter im Löwezeichen generiert für 1 Jahr (bis Aug.’15) viel mehr Kindergeburten als üblich!

Die Sonnenreligionen der Inkas oder von Echnaton werden wach.

Es lebe die LIEBE!

> Daten zu den kommenden Tagen: 
- 27.7. Mars geht in den Skorpion (neue Zeitqualität, nachdem er monatelang in der Waage verweilte): Schlagkraft entwickeln, Durchsetzung, intensive Geschehnisse, Verbissenheit mit Leib und Seele, man scheut keine Risiko…
und Ende Monat steht Mars in Opposition zum Jupiter. Hier kann es zu ungünstigen Gesetzesmissbräuche kommen. Wer will, oder kann, hat den Vorteil, mit diesem Aspekt sehr unternehmerisch zu wirken. Man sollte jedoch seine Grenzen kennen und sich nicht übermütig übertun!

- 28.7. Achtung Finanzen – Einkäufe werden teurer als erwartet. Sich hüten vor destruktiven Kontroll- und Überwachungsversuchen in partnerschaftlichen und wortgebundenen Belangen. Könnte sonst eine Krise auslösen. Animalische Begegnungen (Venus Opposition Pluto).

Abschuss Flug MH17 mit 295 Menschen an Bord

Mars kehrte am SO den 20.7. wieder auf 27° Waage zurück, auf welchem Grad er am 1. März, erstens rückläufig wurde und zweitens an diesem Tag Russland die Krim annektierte. In meinem damaligen BLOG-Bericht und im TV hatte ich erwähnt, wer zu dieser Zeit militärische oder kriegerische Handlungen beginnt, verliert bzw. kommt nach der Rückläufigkeit von Mars auf den Folgegraden, ein unbequemes Feedback, in eine neue nicht erwartete Situation!

Kurz vor dem 20.7., am 17. Juli, kommt Russland bzw. Putin massiv unter Druck. Der Grund: Abschuss Flug MH17 mit 295 Menschen an Bord! Putins persönliches Horoskop ist seit Monaten und noch für längere Zeit gemäss seinen Konstellationen erheblich unter Druck bzw. im Schraubstock. Bei einer Persönlichkeit wie Putin dürfte ein weltlicher und politischer Druck eine massive Maschinerie auslösen.

Astrologische Kurzuntersuchung zum Abschuss: In der Lupe unten sehen wir den Mond (Volk), welcher auf den Uranus und ins Quadrat zum Pluto läuft. Uranus (Flugobjekt) steht kurz vor dem IC (der Boden) und im Quinqunx (grüner Strich) zum Saturn im Skorpion im 11. Haus. Dies alleine bedeutet, dass aus einer elitären Reihe ungünstige Pläne umgesetzt werden und im Flug-, aber auch im Bahnverkehr (!) zu Tragödien führen kann. Mars steht zudem im Spannungswinkel (Quadrat) zur Sonne (Lupe oben). Die Sonne steht im kollektiven Zeichen Krebs (Volk) im 8. Haus (Feld des Todes/Transformation - karmisches Erbe) und der Glücksplanet Jupiter hat nach einem Jahr exakt das Krebszeichen verlassen uns steht nun neu im Löwen, konnte also nicht mehr helfen.
Der Mond (Herrscher von Krebs) ist wie oben erklärt äusserst ungünstig aspektiert, was die Menschheit unter Schock setzt!
























FATAL am ganzen ist die "Lilith" (schwarzer Mond / Astralwelt) in genauer Konjunktion mit der Sonne (Lupe oben). In Konjunktion mit der Sonne im 8. Haus würde ich meinen, dass blinder Wut gekoppelt an einer grosser Täuschung (auf Grund einer Selbstdarstellung) und patriotischen, nationalistischen unangebrachtem Kampfgeist - durch Befehle von Mächtigen !!! - gehandelt wurde! Das Quadrat zum Mars, welches Sie sehen können, zeigt die Radikalität an, welche am Werk war.

> Nicht vergessen, die Geheimdienste haben wieder die Finder im Spiel (Neptun in den Fischen im Trigon zum Merkur im Krebs)!

Dort wo Aggression ist, wird sie noch lange bleiben…., einfacher wird es nicht.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Impulse/Aussichten für den JULI: Kreuzfeuer – Erfolg – Leib, Seel & Risiko

Der rückläufige Merkur ist nun zu Ende. Dieser bescherte erhebliche Komplikationen in der Kommunikation, Mailfluten, Probleme mit Kontoauszügen, sowie bei Bank- und Postsystemen.
Ebenso wurde in dieser Zeit die EZB laut mit Ihrer Zinspolitik (wird gemäss rückl. Merkur Folgen haben), Jean-Claude Juncker wurde als Kommissionspräsident nominiert. Gegen den Widerstand Grossbritanniens und Ungarns haben die Staats- und Regierungschefs der EU den Luxemburger Juncker für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten vorgeschlagen. Mauscheleien all over the place! Am 16. Juli wissen wir mehr, dann wird es definitiv. Eigenartig, dass genau an diesem Tag der Glücksplanet Jupiter das Krebszeichen (Volk) verlässt und für 1 Jahr in das Zeichen der Löwen (Podestfeier) wandert!
Auch an der WM wird das Höllenfeuer, aufgrund der Dramatik und äusserst harten Spielen, noch höher! Beim rückl. Merkur (wie vor der WM in meinem Blog kommuniziert) gab es etliche fatale Fehlentscheidungen und Muskelfaserrisse, und die FIFA steht im Kreuzfeuer der ewigen Korruptionen und weiteren Vorwürfen. Sepp Blatters Horoskop spricht seine eigene Sprache!

> Weltbühne:
es wird immer deutlicher, wie und wo die Themen liegen. Führungsfiguren - wer regiert die Welt!? Und welche sind die Motive und Absichten!? Man darf gespannt sein auf die kommenden News.

Ukraine: Druck nimmt bis Ende der ersten Juliwoche zu. Auf der anderen Seite wird den Menschen und uns hier, Sand in die Augen gestreut (Neptun(t) Quadrat Staatsmond)!

Irak: 11.-15.7. sind starke Peaks (14.7. Staatsgeburtstag irak), 29.7. bis 3.8. und per Ende August spitzt sich die Sachlage zu! ... die Angelegenheiten im Irak, wie auch in Syrien und Ägypten werden noch sehr lange andauern und wird langfristig einen massiven Impact auf Europa haben! Der Nahe Osten ist massiv gefährdet!

USA: steht unter Druck und dies auf vielen Ebenen, neue Gesetze, Naturzerstörung, marode Bauten, unklare Führung. Selbst wenn der DJ Index einen Höhepunkt hat, wird es der Sache nicht dienen, bzw. nur den Reichen!

Sarkozy: seine TV-Auftritte nach seiner Verhaftung sind unglaubwürdig und nicht echt. Er hat ja Sonne-Mondknoten-Mars/Mond in seinem Horoskop abgehängt: insofern überrascht Sarkozy die Menschen mit seinen Entscheidungen und übertriebenen emotionalen Aktivitäten! Am 3.7., 22.7. und 25.-28.8., wird er unter Druck kommen, sowie ab dem 20.9., wenn sein SaturnReturn beginnt!




















> Persönlich:
hier sollte man sagen, dass wir möglichst die vorhandenen Energien für Ziele und Aufgaben, die uns wirklich am Herzen liegen, nutzen, nutzen, bewusst nutzen. Denn in unserer eigenen Kompetenz und Authentität werden wir einer Prüfung unterzogen.

Menschen mit Sonne, oder Aszendenten im „Löwen“ sind für ein Jahr am Drücker bzw. können sich besser Fühlen und werden expandieren. Neue Sportarten werden entdeckt und ausgebaut.

Kindergeburten : Jupiter im Löwezeichen generiert für 1 Jahr (bis Aug.’15) viel mehr Kindergeburten als üblich!

PEAKS:
- zwischen dem 4. - 8. Juli aufpassen, Blitzer auf den Strassen (Sonne mit einem T-Quadrat zu Uranus und Pluto )! Heikle Zeiten!
- 4.7. es ist in diesen Tagen weltweit mit Umstürzen und Machtkämpfen zu rechnen. Die Stärksten treffen sich, sei es politisch, militärisch, oder gesellschaftlich (Sonne Opposition Pluto)!
- 7.7. neue Liebesabenteuer und finanzielle Vorteile (Venus Sextil Uranus)
- 8.7. Egoismus herscht, soziale Unruhen, Rebellionen, Blitzer auf den Strassen, technische Pannen... (Sonne Quadrat Uranus)
- 13.7. Venus Trigon Mars: Harmonie und Ausgewogenheit
- 9.7. kann viel erledigt werden. Hervorragend zum Arbeiten (Sonne Trigon Saturn)
- 16.7. Glücksplanet JUPITER wandert in das Löwezeichen (befindet sich darin bis Aug.’15): Wachstum, Wohlstand, Unterhaltungsgeist, kreative und schöpferische Kraft
- 19.7. da steht einem viel Energie zur Verfügung. Wir haben es aber auch mit Konflikten zu tun. Passen Sie auch auf im Verkehr (Sonne Quadrat Mars)!
- 20./21.7 wir haben zwei Richtungswechsel wichtiger Planeten. Saturn wird direktläufig und Uranus rückläufig: was ist Alt und was wird evt. NEU? Das Konservative und das Progressive. Die Börsen und die Politiklandschaft werden diesen Wechsel stark tangieren (mit Neigung zur Aufruhr & zum Umbruch). Ab dem 21.7. werden für längere Zeit neue Weichen gestellt.

> > > 24.7. Glückstag! Erfolg, Wachstum, musische und künstlerische Hochleistungen. Nutzen Sie mit bewusster Kontur diese Tage (Sonne Konjunktion Jupiter, die Major-Königskonstellation, und Venus im Trigon zum Neptun! Was will man mehr an diesen Tagen?!

- 27.7. Mars geht in den Skorpion (neue Zeitqualität, nachdem er monatelang in der Waage verweilte): Schlagkraft entwickeln, Durchsetzung, intensive Geschehnisse, Verbissenheit mit Leib und Seele, man scheut keine Risiko...
und Ende Monat steht Mars in Opposition zum Jupiter. Hier kann es zu ungünstigen Gesetzesmissbräuche kommen. Wer will, oder kann, hat den Vorteil, mit diesem Asket sehr unternehmerisch zu wirken. Man sollte jedoch seine Grenzen kenne und sich nicht übermütig übertun!
- 28.7. Achtung Finanzen - Einkäufe werden teurer als erwartet. Sich hüten vor destruktiven Kontroll- und Überwachungsversuchen in partnerschaftlichen und wortgebundenen Belangen. Könnte sonst eine Krise auslösen. Animalische Begegnungen (Venus Opposition Pluto).

Machts gut und schöne Ferien!

Freitag, 27. Juni 2014

FR 27.6. Neumond im Krebs "Gefühle regieren“

Am Freitagmorgen um 10.09h ist Neumond im Krebszeichen.

Die Heimat, die persönliche und intime Umgebung, wie auch vor allem die Familie, die Nation, wird zum Zentrum - wir dürfen darin auftanken und sich an einem Neustart orientieren!

Das Wohnen und das Häusliche, das Regionale bildet die Basis. Eine persönliche oder private Note meinerseits an dieser Stelle: wir, ich, die Wohnung und die Praxis sind umgezogen. Neues Heim, yep!

Das seelische Bedürfnis und das kollektive Umarmen schenkt Nähe und Verständnis.
Lernen wir wieder das Schenken und andere zu umarmen, kommen wir in allem einen Schritt näher, oder weiter ☺ So sind wir u.U. auf den Samstag, wenn die Emotionen höher gehen könnten, gut in Watte gepackt. Schon Kleinigkeiten genügen zu überhöhten Reaktionen. Doch am Sonntag kommt die Lebensfreude und zusammengehörende Unternehmungen, zurück. Die Berührbarkeit wächst! Der Neumond im Krebs hat seine Sinngebung zur Blume des Lebens. Diese ist ein überragendes Symbol, welches und über die Wende ins neue Zeitalter begleiten und führen wird.
Es spiegelt die Summe aller Talente, Kräfte, Stärken und Fähigkeiten, die in jedem in uns schlummern. Eine immerwährende Geburt.













































Die Zeit wäre reif, all unsere Kräfte erwachen zu lassen und zu den eigenen, persönlichen und ungewöhnlichen Talenten zu stehen und sie auch erfüllt von Liebe und Hingabe zu leben.
Lieben leben = Gleichgewicht. Diese Energie führt zum Hara! Die Güte zu sich und zu den anderen.

Öffne das Herz wie eine erwachende Blüte in der Morgensonne – und du bist frei.

Mittwoch, 11. Juni 2014

FR 13. Juni (06.11h) VOLLMOND im Schützen, Perspektiven und "das Pulverfass WM-Start Brasilien

Dieser Vollmond bringt alles zum Kochen. Alle Völker sind verbunden und zugleich unter Strom. Reisen bedeutet in diesen Tagen auch "Lernen" und vor eigenartigen Geschehnissen ist nicht abzusehen. Weil der Mond mit Pholus verbunden ist (jeder will Anerkennung), haben wir es mit überhöhten Gruppenreisen und emotionalen und wissbegierigen Zielen zu tun und weil Merkur rückläufig ist, wird es in obigen Bereichen (sowie bei Termine, Hotels, Reiseverkehr, Medien, Schulen/UNIs) zu Problemen kommen. Dazu kommt die aktuellen und starken Sonneeruptionen, welche sich der Erde ausrichten. Bis zum Freitag dem 13. Juni, wird uns ein starker Strom von Magnetteilchen erreichen. Dieser kann unsere Technik, insbesondere die elektronischen Geräte beeinflussen. Diese Energie kann negativ wie auch positiv erlebt werden, Eskalationen sind jedoch vorprogrammiert. Geduld ist demnach das Zauberwort, um mit den Kräften dieses Vollmondes zurechtzukommen.








































Begleitet wird der Vollmond von einer Opposition zwischen Venus im Stier und Saturn im Skorpion, welche ab heute MI 11.6. aktiv wird. Ein Aspekt, der zu einer Abkühlung von Gefühlen und alles in allem zu einer Ernüchterung in Liebesangelegenheiten führen dürfte (Loslassen können). Abmachungen oder das Verbindlich-sein bedeutet die Horizontale der Waagschale!!! Geiz und anderen lieblosen Reaktionen. Man wird sich fragen, für was die Liebe (+ das Selbstwertgefühl) und deren Werte eigentlich stehen. Partnerschaftliche Enttäuschungen, oder Probleme sollten Sie jedoch aktuell nicht überbewerten, jedoch eine kleine Bilanz ziehen. Möglicherweise gibt es in diesen Tagen mehr sexuelle Übergriffe und Gewalttaten als sonst.
Venus steht ebenso für die Finanzen. Anhäufung von materiellen Ressourcen ohne Boden, dass kann ins Auge gehen. Plötzlich kommt noch die Steuerrechnung oder etwas vergessenes und reist ein Loch in die Kasse. Die Realität (Saturn) macht sich bemerkbar. Finanzielle Vorsicht und Zurückhaltung ist notwendig. Hier sind weltweit auch die Finanzmärkte angesprochen! Was hat Substanz und einen echten Wert???!!!

14.6. - das Ausrasten!
Wirklich riskant wird dieser Vollmond aber erst durch das zusätzliche Auftauchen eines Mars-Pluto-Quadrats (mit Peak SA 14.6.), welches für Aggression, Wut und Zerstörung an Bedeutsamkeit gewinnt. Machtkonflikte und Manipulationen, die destruktive Auswirkungen haben werden, im einzelnen wie im Kollektiv. Die "Manie" bricht aus. Selbstbeherrschung ist nun Gold wert!

"Pulverfass - der Sprung über die Latte" Fussball-WM in Brasilien am 12. Juni

WM-Eröffnungsspiel

                Bedenklich sind dieser Vollmond und seine Begleiter nicht zuletzt im Hinblick auf den Beginn der Fussball-WM in Brasilien. Hier drohen damit verstärkt Unruhen und Gewalt. Ticket- und Produktepreise und Co-Organisationen aus der Unterwelt werden zum Thema. Brasilien erlebt auch wirtschaftlich und politisch neue Zeiten. Die Aufbruchsstimmung will dort niemand verpassen und somit will jeder ein Stück vom Kuchen - Sie können sich ja vorstellen, was da in diesem Riesenland mit den Grossstädten alles abgehen kann.
Es ist zu erwarten, dass es bei den Spielen zu vermehrten Fehlentscheidungen kommen könnte. Neptun (Fussball) steht zur Zeit eher aspektlos. Ein mehrfacher Überschuss an Alkohol (siehe Planeten im 4. Haus im Fischzeichen) kann tödlich enden. Zudem ist zuwenig "Kupfer" im Körper vorhanden und wenn sich die Spieler nicht genügend anklimatisieren können, sind Verkrampfungen und Muskelrisse/Unfälle eine stetige reale Gefahr!!!
Die WM wird hoch dramatisch und spannend und erst ab dem 9.7. beruhigen sich die Situationen.

Wir alle sollten uns in diesen Tagen um Gelassenheit bemühen damit wir uns nicht provozieren lassen. Kurzschlusshandlungen vermeiden!!! Wer einigermassen konstant bleiben kann und sich nicht in überhöhte Erwartungen hineinsteigert, kann trotz allem auch sehr schöne und angenehme Tage erleben.

Sonne Trigon Mondknoten (DI 17.6.) kann bedeuten, dass genau der Sport, die WM, zum richtigen Zeitpunkt stattfindet, und so die Welt in ein anderes und positives Licht rücken wird.

Geniessen Sie !!! Venus Sextil Jupiter (MI 18.6.) schenkt Glück und Zuversicht! Finanzielle Zuwächse sind in diesen Tagen möglich. Partnerschaftliche Toleranz, Grosszügigkeit und Kreativität, begünstigen in diesen Tagen erotische Sternstunden. Geniessen!!! :-)

Am 25.6. steht wieder eine Ladung an - Nervenkitzel. Mars Opposition Uranus!

Vollkommene Freiheit ist ein Ideal, das weder jetzt, noch in der Zukunft erreicht werden kann. Kein Unterordnen, Rebellion, Terror und Unfallgefahren (wenn keine Einsicht!). Elektrizität!

Wer weiss was er will, kann einzigartiges erreichen!

Ukraine:
Stehen vom 12.-14.6. wichtige Treffen an. Ab dem 15.6. neues Potenzial zu Lösungen. Jedoch steigt der Druck ebenso zunehmend bis Ende der ersten Juliwoche (ein Peak am 25./26.6.).

5.7. T-Quadrat Mond-Sonne-Pluto!!!
8.7. Venus Quadrat Chiron & Sonne Quadrat Uranus !!!

Mittwoch, 4. Juni 2014

Der Aufstieg in sich Selbst – Vorausschau DO 5.6 – MO 9.6.14 – rückläufiger MERKUR!

Morgen DO & FR steht die Venus im Stier im Trigon zur Jungfrau – sehr gut und förderlich für Sach- und Wertefragen, wie z.B. Wohnung, Immobilien, Möbel, Gartenbau. Die Venus im Stier ist ja schlechthin die Muse, die Liebe und Zuneigung zur materiellen und seelischen Sicherheit, sowie zur Natur und zum Kunstverständnis!
Dazu gesellt sich Mond im Trigon zum Pluto. Eignet sich demnach hervorragend für Therapien und Ernährungskunde und mit dem Saturn im Trigon zum Chiron lässt es sich auch gut auf der Ebene der Seelenheilung arbeiten. Angesichts unseren menschlichen Leiden & Verletzungen, dürfen wir wir dem Mitgefühl begegnen und stossen somit auf offene Ohren. Wir dürfen dem inneren Führer mehr Vertrauen schenken – etwas was man ja in der Schule nicht bewusst lernt. Wir sind nun verwandlungsfähig und können zur Zeit bestens stabilisieren.
Wie sagt man so schön: „Seiner Göttlichkeit kann man sich nur selbst bewusst werden“! Die Venus im Sextil zum Neptun sorgt für Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Liebe (der Märchenprinz kann unverhofft auftauchen), künstlerische Inspiration, viel Musik, Tanz, Malen und die Kunst der Poesie!

Am FR haben wir zudem Mond im Sextil zum Jupiter (Glücksplanet). Wenn einen „Bitte“ ausgesprochen würde, werden gerne auch Hilfeleistungen angeboten. Ein Treffen mit alten Freunden, mit welchen emotionale Erlebnisse verbunden sind, kann sehr förderlich sein.
Mit Sonne im Sextil zum Uranus stehen uns besondere und interessante Begegnungen, kreative Selbstverwirklichung und technische Verbesserungen bevor. Geistig sind wir sehr beweglich, wach und daher super erfinderisch, auch bei intellektuellen Tätigkeiten.

SA: Gespräche werden einen intensiven Charakter erleben. Es könnte auch ein „wunder Punkt„ angesprochen/angestochen werden. Hinschauen ja, sich jedoch nicht provozieren lassen, dann können auch neue Weichen gestellt werden. Seminare könnten insofern sehr wichtig werden.

SO bis MO: grundsätzlich eine Fortsetzung der Energien vom Samtag. Bei Kränkungen oder Gefühle des Unrechts besonnen hinstehen und Konflikte klären, dann lassen sich auch Altlasten bereinigen. Mit Venus im Trigon zum Pluto darf man sagen: „Liebe ist oder wird zur MACHT“! Wir sind/wären zu tiefster Liebe fähig. Es wird unglaublich leidenschaftlich mit viel erotischem Knistern! Da biegen sich beinahe alle Balken. Spezielle Bedürfnisse könnten jetzt Erfüllung finden und die Sterne stehen gut für einen finanziellen Zauber!

Ab dem MI 11.6. und insbesondere ab dem 13./14. und später zwischen dem 20. und Ende Juni, geht es auf der Welt definitiv strenger und rauer zu! Dazu weiteres beim nächsten mal.













MERKUR (rückläufig) vom 7. Juni bis 4. Juli:
Keine Verträge unterzeichnen. Missverständnisse in der Kommunikation und Termine könnten verschoben werden. Comp.-Pannen und Probleme in der Bildung, im Handel, im Verkehr und bei den Medienhäuser (News). Am besten würde man in dieser Zeitspanne Büroarbeiten und Pendenzen abarbeiten, Marketingthemen und Konzepte planen oder überprüfen, jedoch noch nicht ausführen!

Neptun wird am 9.6. rückläufig! Politische Irreführung, falsche Aussagen, Rufschädigung uvm. könnten die Konsequenzen werden. Das gilt besonders auf Finanzmärkten und auf der Politbühne. Man achten auf Gerüchte. Entsprechen diese den Tatsachen? Richtige Auskünfte sind für Entscheidungen nun sehr wichtig. Oelpreise werden ein Thema sein!

Diese Neptunrückläufigkeit ist wiederum günstig für Dichtung, Musik/Tanz und für das Theater. Nachweis/Hinweis:
Wir hatten ja in der letzten Woche das Quadrat zwischen Sonne und Neptun! Dazu lies ich wissen, dass mit Täuschungen und Unwahrheiten sowie erhöhter Aktivität aller Geheimdienste und dergleichen zu rechnen ist. Auch auf die Börsen und die Wirtschaftskraft wird es einen Einfluss haben. Nun hat man am MO (2.6.) erfahren, dass falsche US-Daten für Verwirrungen und Wirbel an den Märkten sorgten. Ein Software-Fehler soll schuld gewesen sein (haha).

> Das Horoskop (Radix) als persönliche Landkarte zeigt differenziert unsere individuellen Dimensionen und Zusammenhänge auf, die eine weite Perspektive und somit das Verständnis für Entwicklungsmöglichkeiten und Bewusstseinserweiterung zulassen.

> Es gibt keine guten oder schlechten Horoskope; jeder Mensch kommt mit seinen individuellen Anlagen auf die Welt. Im Horoskop sehen wir, wo unser Potential und unsere Ressourcen liegen, und wie wir sie entwickeln und verwirklichen können. Die Beschäftigung mit der Astrologie fördert auch unsere Toleranz für andere Menschen, die eben ein anderes Horoskop besitzen.

Montag, 19. Mai 2014

Vorausschau bis Ende Mai - Zuversicht & Bereitschaft

Neuer Schwung ab MI 21.5. - mehr Zuversicht und Bereitschaft

Mars wird am MI 20. Mai wieder direktläufig, nachdem er lange Rückläufig war (1. März bis 20. Mai). Mars hat ja im wesentlichen mit der Kraft, Energie, Durchsetzung und der Stossrichtung, sowie global/national mit dem Militär zu tun. Insofern war für die Befürworter der Grippeninitiative das Datum (3 Tage vor der Direktläufigkeit) der Volksabstimmung, kein erhebliches. Ja, die Milliarden lassen sich mit Sicherheit besser investieren, nämlich für Kinder, Bildung, Sport, Wissenschaft und Kreatives. Man bedenke nur, was alles unter der rückläufigen Phase von Mars ausgebrochen war (u.a. Ukraine-Russland-USA-EU). Viele Uneinigkeiten, Ängste, und ein nicht wirkliches "Vorwärtskommen" (es war Sand im Getriebe).
Es gibt jedoch noch Hürden die zu meistern sind, dann wenn der Mars später Uranus und Pluto nochmals aktiviert.

"Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, erklärte, dass die Stärke des Euros „zu ernsthafter Sorge Anlass gebe“. Nachdem nun jeder darum kämpft, die billigste Währung in der Welt zu haben, verfehlt Europa die Teilhabe an den Weltmärkten einfach aufgrund des teuren Euro. Das kommt zur rechten Zeit, denn das Ende der Rückläufigkeitsperiode beim Mars (20. Mai) ist ein Anzeichen für einen weiteren fundamentalen Wechsel in der Politik der Banken und auf den Märkten bzw. in der Weltpolitik. Die Währungen könnten ein ideales Feld sein, auf dem dieser Wechsel beginnt."

In jedem Fall wirken die massiven kosmischen Spannungen und Signaturen vom April sehr stark in den Mai (wie erwartet) hinein: Erdbeben, Grubenunglück, Überschwemmungen, Hauszusammenstürze und militärische Krisen…



Ab Mittwoch (21.5.) erhalten wir einen neuen Schwung. Und mit diesem Schwung gilt es die u.U. liegengebliebenen Themen seit dem 1.3.14 wieder anzukurbeln oder zu bereinigen. Neue Projekte können wieder besser in Angriff genommen werden. Bis Ende Mai werden in vielen Ländern der Welt neue Gesetze erlassen.

Das sich Frauen u.U. in Partnerschaftsfragen oder -wahlen, zwischen März und Mai geirrt haben könnten, könnte sich in den kommenden Wochen bestätigen.

Jupiter Trigon Saturn - 24. - 31.5.
YES(!), eine positive Zeit. Expansion fördert Harmonie und Beständigkeit in Beruf, Familie, Wohnsituation und bei gesellschaftlichen Verantwortungsübernahmen. Grenzen können jetzt optimiert und erweitert werden. Wir haben die Fähigkeit, unsere Vorstellungen und Visionen Schritt für Schritt in die Realität umzusetzen.
Ehrgeiz in Studien und in der Karriere. Verpflichtungen übernehmen. Gerechtigkeitsaktivitäten. Die Ausdauer und die Dinge besser (richtig) einschätzen zu können sind vor der Haustür! Therapieerfolge. Förderliche Handelsabkommen in der Welt.

> Eigenartig, das gerade zu dieser Zeit des Jahres die Europawahlen stattfinden!

Am 24.5. wirft der MOND viele kurzzeitige Spannungen zu Mars und Pluto und steht in Konjunktion zum Uranus. Gefühlsmässig sind Drucksituationen und Machtkämpfe sowie Gefühls-, Kontakt- und Richtungsänderungen anzutreffen.

Venus Opposition Mondknoten/Merkur Sextil Venus - 27./28.05. "Updates in den Partnerschaften"

Themen in der Liebe, Erotik oder bei den Finanzen werden uns derzeit deutlich gespiegelt. Lassen sich davon nicht entmutigen, denn nur erkannte Probleme können sinnvoll korrigiert und bereinigt werden. Harmonisch ausgewogen Gespräche ermöglichen positive Entwicklungen und Erkenntnisse, sowie konstruktive Perspektiven - auch für die Zusammenarbeit.
Am 28.5. (MI) haben wir zudem NEUMOND im Stier, da darf man sich darauf freuen, um Harmonie, gute Gefühle & Gespräche erfühlen zu können. Der neue ökonomische Wert und die neuen Wertschätzungen!

Sonne Quadrat Neptun - 29.05.
Verwirrung und Unsicherheit sorgen für Eigenartiges (falsche Empfindungen und erhöhte Beeinflussbarkeit). Die persönliche Selbstverwirklichung ist vermutlich eher erschwert. Für die Aktivierung von grösseren Vorhaben eignet sich die Zeit nicht, jedoch wer tiefer in spirituelle Themen eintauchen möchte, schon. Ruhe- und Überlegungszeiten einplanen.
Wir können es auch mit Täuschungen und Unwahrheiten zu tun haben. Geheimdienste. Wasserschäden/neue Überflutungen.

Sonne Trigon Mars - 31.05
Persönliche Vorhaben und Aktivitäten sind begünstigt. Erhöhter Einsatz im Arbeitsalltag. Grosser und pionierhafter Leistungswille erzielen Erfolge.

Viel Glück allen :-)

Mittwoch, 14. Mai 2014

Vollmond im Skorpion MI 14.5. (21.17h) – die Nacht der Nächte, Mächte & Extreme!

"Erotische oder finanzielle Spiele mit dem Feuer..."

Der Mond (die Menschen, die Seelen, die Gefühle) überquert „Saturn“ um ca. 13h. Diese Überquerung (Konjunktion) kann zur Stunde einen Lichtblick bedeuten, macht es vielen in diesen Tagen jedoch nicht einfacher. Der Karmaplanet „Saturn“ steht im karmischen Zeichen Skorpion, in welchem alle Seelenkräfte gebündelt, gewandelt, in der Tiefe des Seins und Gewissens geprüft, und im besten Falle losgelassen werden. Dunkle Geschehnisse, leidvolle Seelenzustände, Eifersucht, Leidenschaft, Zauber, Verlust und Abgründe, sind psychisch sowie physisch möglich. Gedanken an Existenz und den Tod, könnten hochkommen. Alte Familiengeschichten, seelische Verletzungen und uralte, weit zurückliegende Ängste, wecken in uns plutonische Energien, das Atom, die Konzentration, die pure Leidenschaft, das Unverzeihliche, die tiefste Kraft aller Grenzen, um Geschehenes zu akzeptieren und endlich als Vergangenes zu erkennen.
Im Zeichen des Skorpions (alchimistisches Wasser), finden wir aber auch der damit verbundene seelische Reinigungsprozess und der eiserne Wille zugleich! Was nicht einer Wurzelbehandlung stand hält, darf verabschiedet werden. Zum Glück wandert der Mond bald ins optimistischere und horizonterweiternde Zeichen Schütze, so dass Hoffnung und Glück für 3 Tage einkehren kann, bevor der Mond ins asketische und knöchernde Zeichen der Disziplin – Steinbock, in Konjunktion mit Pluto läuft! Geistige und spirituelle Weiterentwicklungen konzentrieren sich derzeit.

Der Verlust von vielen Menschen (Kollektiv) ist mit der Voll-Mond-Saturn-Stellung im 12. Haus gezeichnet. Nur wenige werden es schaffen aus der Tiefe ans Licht zu kommen. Hinzukommt die Lilith-Jupiter Position im 8. Haus (Skorpionhaus) im Krebs (das Volk, die Familien). Werte-, Geld- und Erbschaftsthemen. Gesetze, Behörden, Steuern, Clans(!), alles kann zu einem Krimi führen.
Am besten wir tauchen unsere Füsse am Abend im Meersalzwasser, Reinigen uns an der Wurzel und tauchen in uns ein – wir können uns rund um 21.17h (selbst) heilen und unser Leben bestmöglich korrigieren, und/oder die Wege dazu einleiten bzw. beschliessen.

Andere planen und erkämpfen neue Konzepte, welche nun zum Abschluss kommen. Von der Läuterung zur Verantwortung. Wer auch mal im Sumpf steht, will zurück zur Sicherheit. Solche Anstrengungen können vollbracht werden und Lösungen gefunden werden. Es braucht etwas Geduld, Cleverness und den nötigen „Schlüssel“ in der Hand! Der Tresor zu vielen Ebenen kann geknackt werden.
Wichtig wird, dass sich der Mensch nicht sinnlos übernimmt, übertut, oder sich anderen bemächtigt, denn die daraus tief gehenden Lernprozesse würden nicht ausbleiben. Inspiration bringt Entscheidungskraft bei einer Wahlmöglichkeit.

Weitere Konstellationen im Vollmondradix:
Die Mobilisierung von Erneuerungserfahrungen, sind wie bei den Grenzsportler auf dem höchsten Level anzutreffen. Dramatische, theatralische, magische und okkulte Ereignisse und Veranstaltungen. Experimente, Gespräche und Informationen aus allen Ecken – power Journalismus! Kommunikative Vielseitigkeit kann den Alltag massiv beleben. Vermittlungen und Schlichtungsgespräche verlaufen ambivalent. Gute Signale müssen nicht zwingend hoffnungsvolle Ergebnisse vorweisen. Es braucht seine Zeit des Entgegenkommens.

Die Selbstdarstellung auf verrückteste Weise nimmt erheblich zu. Kraftvolle Konzerte und spannende Sportaktivitäten mit vielen und entscheidenden News im Hockey (Uranus-Venus in 5 im Widder)! Seien Sie achtsam dass Sie nichts verlieren und nichts gestohlen wird.

Umsetzung und Wandlung - innovative Veränderungsenergien und kreative Vorhaben sind beim Aktivieren begünstigt.

Spezielle Erfahrungen und Überraschungen werden erlebt. Die Bardame, Rockerbraut und das Rotlichtmilieu, die Sexualität und die Begierde. Der plötzliche neue Kontakt, Flirt und Überraschungsmoment – oh my man, das wird heiss!!! Der Liebesakt - Harmonie- und Partnerwechsel führen zu Unbeständigkeiten, als auch zu „Abenteuer“!
Wer also voll rein ins Leben will, wird jetzt auf der Bühne der Erotik, Partys und Lebensfreude fündig. Wer gut drauf ist und bleibt führt den Wonnemonat Mai an, gehört zu den Reisern und Gewinner dieser aktuellen Zeitqualität. Erotische oder finanzielle Spiele mit dem Feuer gehören dazu – rechnen und überlegen Sie bevor der Einsatz bestimmt wird! LUCKY SHOT!
Frauen und Männer ziehen sich an, suchen sich, ergänzen sich und lösen sich. Schicksalstreffen: neue Schwüre für die Begünstigten, Tränen und Verlass für Gebeutelte.
Durch eine harmonische Gesprächsführung dürfte viel optimiert werden können. Vermeiden Sie deshalb unbedingt destruktive Kontroll- und Machtversuche, diese würden später zu Krisen führen.
Partnerschaftliche Abbrüche und Konflikte könnten die Folgen unüberlegten Handelns sein. Mit partnerschaftlichen Neuordnungen sollte gerechnet werden.


















































Anbahnende neue Kurs- und Trendentwicklungen bei Währungen, Finanzmärkten und Rohstoffen.

Credit Suisse ist ein Sorgenkind! Das Investmentbanking sollte bei max. 30% sein, befindet sich aber z.Z. über knapp 40%! Die asiatischen Investoren wird es NICHT freuen! Denn diese haben ja nur, unter der Bedingung von 30% Investmentbankingaktivität der CS Milliarden reingepumpt! Ein neues Bankendrama kommt auf die Schweiz zu. Es muss angenommen werden, dass in Bundesbern im Bereich Departement der Finanzen und bei der SNB, seit langem erhebliche Fehler gemacht wurden.

Schweiz Abstimmungssonntag 18.5.: es sind erhebliche Gefühlswälzungen, starke Meinungsunterschiede mit manipulativen Charakter, Nüchternheit und konservativem Denken und Handeln zu rechnen – (und Mars ist noch rückläufig)!
Prognose zum Resultat: Grippen - ja, Mindestlohn – nein.
Weitere wichtige „Zeiten“ für die Schweiz: 3.9., 10.9. 8.-15.10.

Umbrüche die einen fundamentalen Charakter haben erleben Menschen mit ihrer Sonne im persönlichen Gebutshoroskop auf 10-14° (Widder, Krebs, Waage und Steinbock).

Welche Wege und Entwicklungen sich da auftun könnten, um neue Lösungen und Herausforderungen postiv anzugehen, darf sehr gerne in einer Beratung beleuchtet und erklärt werden. Bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach.

Weiteres zum kosmischen Code im Mai, kommt in Kürze.

Alles Gute!

Freitag, 25. April 2014

DI 29.4. Sonnenfinsternis - der 6. Sinn & der Neustart !

Dieser Neumond (So-Fi) im Stierzeichen begünstigt die Erdzeichen Stier, Jungfrau, Steinbock, und die Wasserzeichen Krebs, Fisch und teilweise auch Skorpion . Durch diese Eclipse, werden die Gefühle, der Bezug zur Muse und zu Werten, regieren. Beziehungen laufen harmonisch, die weibliche Seite wird betont. Gute Ausgangsbasis und Grundlage für alle Geschäfte.

Diese ringförmige So-Fi (07.14h Greenwich-Time) betrifft geografisch Australien, der südliche Indische Ozean, Süd-Indonesien und die Antarktis.

"Die Natur hat ein Gedächtnis, denken Sie daran!"

Für viele von uns bedeutet diese Finsternis einen Neubeginn. Besonnenheit und klare Absichten zahlen sich nun in geschäftlichen Bereichen aus! Auch die Natur will gesehen und gelebt werden. Ebenso soll die Fülle und die Muse im Geist und in der Seele erfahren werden dürfen. Wer sich als Ziel Erleichterung erhofft und auch etwas dafür tut, erfährt positives. Vernunft und Beharrlichkeit schenken Gewinne.

Finanzen und ihre Welt - die Preise für alle realen Werte werden steigen (Immobilien, Edelmetalle, saubere Lebensmittel und Wasser). Gold kaufen lohnt sich, sowie Grund und Boden. Grundsätzlich wird das Thema "GelD" langfristig neu definiert und einer neuen Wertepolitik unterzogen.

Des weiteren haben wir am 29./30.4. sehr gute geistige Fähigkeiten, eine rasche Auffassungsgabe und ein gutes Gespür für ein Urteil zur Verfügung. Bücher bzw. Schriftsteller können und tiefgehend berühren. All dies gekoppelt an eine diplomatische Ausrichtung, kann viele soziale Erfolge herbeiführen!

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt und unser sentimentales Wesen wird erweckt. Intuition und Einbildungskraft kann zu einer hohen Sensitivität und als Wink zu Altruismus (Empathiefähigkeit) führen. Auch Telepathie und Buddhismus wird zum Thema - spüren Sie nach - die Reflektion!

Sonnenfinsternis-29.4_BLOG

Morphogenetische Felder sind noch nicht komplett aufgeklärt worden, existieren jedoch und nehmen mit diesem Zyklus der "So-Fi", zu. Im Rahmen der Hypothese der Formenbildungsursachen bilden sie eine Unterart der morphischen Felder und werden durch morphische Resonanz stabilisiert.

Künstlerisches Talent und Kunstverständnis kommt zum Vorschein. Wer kreativ sein möchte und kräftige leuchtende Farben beim Malen verwenden würde, hat den Power bei sich!

Wer etwas neues lernen möchte, nur zu. Gemäss den Konstellationen kommt es gut, zu mehr Sicherheit. Zusätzlich unterstützt Sie auf eine leichtfüssige Art der Zwillings-Aszendent (Lernen bis zum Umfallen :-) ).

In Beziehungen wird mehr an Verantwortung und Treue gedacht. Wenn man will und kann, erreichen Sie nachhaltige Harmoniequalitäten, ein solides Fundament und sogar der Rotwein darf gerne auch etwas mehr kosten :-)

Berufliche und familiäre Planungen und Verhandlungen sind ebenso am 30.4. sehr begünstigt. Vielleicht würden Sie vorteilhafterweise einfach etwas mehr Zeit, bei allem was Sie vorhaben, einberechnen.

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass sich auf der Welt noch vieles im Umbau befindet und diese Prozesse sind äusserst herausfordernd für Alle! Sei es in der Banken- oder in der Politikwelt ect. ... das Geld neigt stark zu den Reichen und zum Adel zu wandern und weg vom Mittelstand. Aber Schutz und Sicherheit kann sich jeder (das Volk, das souveräne Kollektiv) aufbauen und somit einen Schritt hin zur "Brücke zu unseren Ahnen" wagen!

Om - Amen - Rock'n'Roll
Beat

Freitag, 11. April 2014

Totale Mondfinsternis in der Waage – DI 15. April 2014

„...man muss nicht vollkommen sein, im besonderen wenn es um partnerschaftliche Fragen geht, jedoch im Sinne der eigenen Identität“!

Betrachten Sie Liebe als “Kunst und Ästhetik“. Verleihen Sie sich selbst Ausdruckskraft, um Ihren Gedanken Raum zu schaffen, dann folgt auch Annerkennung und Bewunderung.

Geografisch findet diese totale Mondfinsternis im wesentlichen über Nordamerika, Pazifik und Australien statt.
Greenwich-Time 08.42 Uhr.

Welche Themen sind durch die Mondfinsternis auf mundan-astrologischer Ebene sichtbar und betroffen?
Zunächst mal ist zu erwähnen, dass das Prinzip bzw. der Kern eine Mondfinsternis mit der Seele und dem damit verbundenen blinden Fleck, zu tun hat. Dies kann sich im Kollektiv, also unter den Völkern, sowie im Einzelnen, zutragen. Es ist deshalb – und auf Grund der Konstellationen – vorstellbar, dass Träume vermehrt eine Rolle spielen, denn diese überbringen hochsensitive Botschaften und möchten im Alltag erkannt und gewogen werden. Auch Bilder aus der Vergangenheit (Fotoalbum), Jugend und Kindheit, werden eine Rolle spielen. Die Ebene der Kinder wird zum Fokus. Es geht um das bessere Erkennens derer Bedürfnisse. Sind die (Ä)Elter(e)n bereit dazu? Welchen kreativen, fürsorglichen und geborgenheitsspendenden Massnahmen kann Rechnung getragen werden? Welche Charakterstärke wird ergriffen, angewendet und vermittelt?
Zudem hat der blinde Fleck oder dunkle Fleck mit unserem ureigenen seelischen Zustand und Bedürfnis zu tun. Welche Schattenseiten dürfen erkannt und somit aus einer möglichen Schwäche die Tugend der Stärke definiert werden?

Schwankungen im Gefühlsbereich, „fishing for compliments“ und in der Harmoniesucht, führen schnell zu Überreaktionen und Überreizungen. Sollten alte und angestaute Frustrationen im Innern eine Gefahr schüren, die situativ unangepassten Verhalten fördern, wird der Effekt der Provokation nahe sein. Bevor Sie u.U. ihrem inneren Kind, ihren Bedürfnissen keine Nahrung mehr zuführen können und Sie sich in einer schwierigen partnerschaftlichen Situation befinden, lohnt es sich jetzt sich zu Fragen, welche Prozesse und Reflektionen mit dem Gegenüber nicht stimmig sind und welche Signale für sich selbst erkannt und wahrgenommen werden können.

Unerledigte Geschichten finden wir mit der Lilith im Krebs im 2. Haus. Die Lilith Im Trigon zum Saturn(r) bedeutet einen Major-Step der Seelen (Reifungsprozesse), welche nach vorne drängen. Es wirken komplexe kosmische und karmische Kräfte. Diese bewirken das Urweibliche und archetypische Prinzip in uns Menschenseelen. Der feinstoffliche Bereich, verknüpft mit der Astralebene (geistige Welt), möchte als eine Art persönlicher Ressourcen, entdeckt werden!

Die Energien werden im Monat April mit Sicherheit hohe Wellen schlagen und des uns nicht immer gemütlich machen. Deshalb sollten wir bestimmt und ebenso besonnen, klar für die eigenen Anliegen einstehen und somit die Konfliktbereinigung vorantreiben. Das „in-sich“ Hineinfühlen wird zur Hauptaufgabe, um überhaupt kreative und ausgeglichene, ja sagen wir mal, sportliche Debatten führen zu dürfen/können. Gehen Sie jedoch nicht nur von Ihnen und Ihrem Bild aus, sondern auch von den Tatsachen und zeigen Sie Grösse in dem Sie die Anliegen des anderen, des Partners, mitberücksichtigen.
So gesehen stehen uns neue eigene und zwischenmenschliche Potenziale und Möglichkeiten zur Verfügung, welche auch eine bestimmte Disziplin oder Durchsetzungskraft erfordern lässt.
Wunden können geschlossen werden, weil die Liebe stärker ist. Wie freier und bedingungsloser Liebe gelebt wird, desto mehr Spielraum erhalten wir. Resultat: Stabilisierung, und kulturelle, friedliche und stilvolle harmonische Verbindlichkeiten. Das fördert die Heiterkeit und erzeugt mehr Aufmerksamkeit. Sich auf neues und aufregendes einzulassen, gehört ebenso dazu. Neue Karten, neues Spiel! Trotzallem, die Echtheit der Dinge wird geprüft.
Betrachten Sie Liebe als “Kunst und Ästhetik“. Verleihen Sie sich selbst Ausdruckskraft, um Ihren Gedanken Raum zu schaffen, dann folgt auch Annerkennung und Bewunderung.

Auf einer weiteren Ebene sind spirituelle Erfahrungen und neue Visionen angezeigt. Diese können uns plötzlich beflügeln und unsere Sensibilität erhöhen. Dadurch entsteht Vertrauen und Zuversicht und eine Optimierung bei unseren eigenen Ressourcen, Bedingungen und Talenten. Der eigene Wert lässt sich dann am besten einschätzen, wenn wir uns dem Hingeben und Loslassen zuwenden wollen. Dann fallen die selbstgebauten Einschränkungen weg, oder zumindest kann man diese annehmen lernen, um so mehr Freiheit zu erhalten.
Wer als Mann seine weiblichen Eigenheiten und Attribute vergisst oder verleugnet, ist oder bleibt nur ein halber Mensch/Mann!

MoFI_April_Blog

Ideen, Erfindungen / Handel und Finanzen
Man denke vor dem Reden, denn gesagt ist gesagt! Wiederum kommt uns eine schnelle Auffassungsgabe zu gute, die zu aussergewöhnlichen Ideen führen dürfte – Intuition. Glück beim Kreuzworträtseln. Originelle Ausdrucksweisen und tiefgehende geniale Vorträge sind zu erwarten. Setzen Sie Ihre Eingebungen und Erfindungen um! Erneuerbare Energien und deren Entwicklungen, sowie neue Techniken in der Medizinal-Chirurgie im PLUS!
Handel und Aktienmärkte laufen äusserst schnell.
Warenhandel und Vereinbarungen in und mit dem Ausland, sowie im bilateralen Kontext ergeben sich positiv. Aktienkurse könnten noch steigen, aber das war’s dann auch. Der Abschwung zeichnet sich ab. Machen Sie sich Gedanken zu Ihren Finanzplanungen und Budgets.

Kräftesteigerung bei Sport- und Kampfspielen (Fussball). Wettlust! Lust auf Eroberungen. In diesem Zusammenhang können sogar Pechvögel auftrumpfen.

Das Treffen der G20-Länder, beginnend am 10.4., endet 1 Tag vor der Mondfinsternis. Da werden Finanzthemen mit Sicherheit ein wichtiges Gesprächsthema. Auch die Bilanzierung der Goldreserven (USA - China) stehen an! Gesellschaftspolitische Entscheidungen, die in diesem Frühling und Sommer getroffen werden, verändern die kommenden 20 Jahre.

Wohnung und Haus
Es wird vermehrter Umgezogen als sonst, oder zumindest viel geplant, auch bei Umbauten und Renovationen. Das Thema des Eigenheims steht im Vordergrund! Für eine definitive und nachhaltige Planung dazu, haben wir in der letzten Maiwoche gute Chancen (Immobilien). Malerarbeiten im Plus.

Strassenverkehr und Reisen
Hier ist rund um die Mondfinsternis (Vollmond) mit Unfällen und/oder Komplikationen zu rechnen. Gruppenreisen könnten etwas turbulent werden. Ebenso der Flug- und Schienenverkehr!

Komplikationen
Ein Erdbeben in Chile hatten wir bereits. Weitere oder ähnliches sind im Bereich des möglichen. Das Magma unter der Erdkruste (Uranus) generiert verstärkte Bewegungen, welche in der negativsten Konsequenz, zu Lawa (Pluto) werden würde.
Des weiteren ist das Thema Strom/Elektrizität nicht zu unterschätzen. Dies kann im Verlauf des Monats mit Sonnenwinde zu tun haben, mit voreiligen Wartungen, Stromausfällen, Internettechnologien, Brandstiftungen und Terrorzellen.

Gesellschaft
Menschen drücken weiterhin ihren Unmut und Groll auf den Strassen aus. Revolution, Proteste und Faustschläge, aber auch Ausbrüche bei sportlichen Anlässen werden Spuren hinterlassen.

Vor der Mo-Fi, am Montag den 14.4., erhalten wir im beruflichen Kontext, oder bei Verhandlungen die Chance, gute Geschäfte zu machen!

Noch kurz zu den Tagen danach:
Freitag und Samstag (18./19.4.) erreicht uns eine kurze Entspannung gespickt mit Glücksmomenten! Diese Zeit sollten wir nutzen, bevor es zwischen dem 20.-29.4. zu verhärteten Fronten komme könnte!
Am 22.4. haben wir das 5te von insgesamt 7 gradgenauen Uranus-Pluto Quadrate – Energie & Power pur (Juni 2012 bis März 2015). Diese Zeiten sind als Auslöser von weitreichenden Geschehnissen zu verstehen! Wenn schon, dann gleich alles miteinander, oder? Insofern haben wir am 29.4. eine Sonnenfinsternis im Zeichen des Stiers, dazu mehr später...

Staaten, Führer und ihre Peaks!
USA (14./18./19.4.), Russland/Putin (21.4.), Ukraine (19.4.), China im allgemeinen.
Die Mondfinsternis tangiert kritische Punkte in den aufgeführten Staatshoroskopen, sowie im Geburtshoroskop von Herrn Putin. Feindseligkeiten werden provoziert und konstruiert! Aber es ist definitiv zu einfach Putin als „bad boy“ darzustellen, auch wenn die Medienwelt, unter einem Diktat der Mächtigen, u.U. so agiert und publiziert.

Fazit
Aus allem Schlau zu werden, Erkenntnis statt Zweifel zu verspüren, gleicht einem unsicheren Ziel. Die sich ergebenden Wunschbilder oder Glaubensansätze werden in Frage gestellt. Im geheimen manipulierte Mediengeschichten, verstärkt durch die Detailvielfalt, den Arbeitsdruck, Alltag und den Süchten des Seins, bewirkt Chiron in den Fischen (eingeschlossen in 10 / MC). Er verleiht uns allen glücklicherweise Selbstheilungserfahrungen, Identitätsabgleich mit uns selbst – puff ☺ Freuen wir uns auf die inneren eigenen Feuerwerke (wie auch Künstler, Entdecker, Erfinder) und schauen dem Adel, seinen Taten, den politischen Raketen und Projekten zu. ... symbolisch gesprochen: eins ist sicher, Absicht und Vorgabe, oder Inhalt und Verpackung, sind mind. zwei Welten!
< Und zuletzt, was fliegt da in der Luft, in die Luft, oder was zu Boden? >

Bleiben Sie in einer edlen Gesinnung, im Vertrauen und bewahren Sie die Würde.
Beste Grüsse
Beat
11.4.14

Hinweis
Diese totale Mondfinsternis ist die 56. Finsternis des Saros-Zyklus mit der Nummer 122. Dieser Zyklus begann im August 1022 mit einer kleinen Halbschattenfinsternis. Beendet wird dieser Saros-Zyklus nach 74 Finsternissen im Oktober 2338.