Mittwoch, 21. November 2012

New Yorker Börse (NYSE) und die Wallstreet - SATURN kommt!

Transite im Horoskop der New Yorker Börse:
Mit Saturn (Beschränkung) im Skorpion (eisern) in Opposition (Ausharren) zur Radix-Venus (Geld) am MC (Zenith) im Stier (Bank), unterstehen Sicherheiten einem neuen Pflichtprogramm (Disziplin & Verzicht). Dies kann Frustration und sogar Unterdrückung entfachen. Dem Geldfluss steht das „Sand im Getriebe-Prinzip“ entgegen. Hier kommt Misstrauen, Schwere, Nüchternheit und Verbitterung auf. Vielleicht werden neue Gesetzte verfasst, angepasst oder Reformen und Regulierungen bekannt gegeben (Fiskal Klippe), um das US-Schuldentilgungsprogramm zu stabilisieren?! Die Prüfung ist: wie unabhängig und unbeeinflussbar ist die Börse bzw. welche Macht-Körperschaften ziehen am $-Seil!

Pluto/Mars im Trigon zur Radix-Venus führt eine entscheidende Wandlung in der Geldpolitik herbei.

Uranus(r) im Widder im 9. Haus auf dem absteigenden Mondknoten besagt, dass um Neuland zu gewinnen ein altes Thema zu bearbeiten ist. Die Möglichkeiten dazu sind verschieden und Hausintern geht es wohl um eine Auswechslung von hochkarätigen Mitarbeitern in wichtiger Funktion. Herrscher von Widder ist Mars. Dieser steht im 2. Haus in der Jungfrau am Talpunkt: präziser Umgang mit den Ressourcen und der Kampf ums Geld/Geldproduktion - steht im Quadrat zum Transit-Pholus (Wertpapiere) im Schütze (International) in 5 (Spekulation). Die Frage ist, für wer wird es sich lohnen? Schattenbanken? Neue Weltordnung?
Der Chiron-Transit (Funktion, Arbeit und Wunden) ist bald auf dem Radix-Pholus auf der 8ten Hausspitze: Anleger, Aktionäre und Investoren wollen ihren versteckten Anteil abholen bzw. in neue Kanäle münden, um Gelder andersweitig arbeiten zu lassen. Oel- und Kohlepreise!

Gold:
Das Thema „Gold“ (Goldreserven/Goldwert) könnte bis oder ab Sept.’13 ebenso eine neue Funktion/Dimension erhalten – wir dürfen gespannt sein, was damit geschieht. Grundsätzlich ein sicherer Wert. Trotzdem können Sie mit Gold nicht einkaufen gehen! Es sind Modifikationen zu erwarten. Parität?

Sonnenbogen der NY-Börse 2013:
Im Sonnebogen der NY-Börse beginnt ab März 2013 die Opposition von Mond zur Sonne in den Tierkreiszeichen der Finanzen (Stier/Skorpion). Nebst den zwei Quadraturen von Neptun und Uranus mit der Lilith, steht ab Mai’13 Mars exakt auf dem Saturn. Hier zeichnet sich ein dringender Handlungsbedarf ab, welcher auf starke Schwankungen zurückzuführen ist. Angriff auf das System? Der einzelne US-Bürger wird finanziell massiv gefordert sein.

Kommentare:

  1. > Sondergipfel zum mehrjährigen EU-Haushalt gescheitert. Die Europäische Union wird erst im kommenden Jahr über ihren neuen Finanzrahmen bis zum Jahr 2020 entscheiden. Die EU-Staats- und Regierungschefs beendeten am Freitag ihre Beratungen auf einem Sondergipfel in Brüssel ohne Einigung, wie mehrere Diplomaten erklärten.
    http://www.bluewin.ch/de/index.php/17,708788/Sondergipfel_zum_mehrjaehrigen_EU-Haushalt_gescheitert/de/news/ausland/sda/

    > Oberste US-Börsenwächterin hört im Dezember auf !
    http://www.boersennews.de/nachrichten/top-news/oberste-us-boersenwaechterin-hoert-im-dezember-auf/591244?utm_campaign=mailsolution&utm_medium=email&utm_source=newsletter

    AntwortenLöschen
  2. 37 Mrd. Euro Rettungsgelder der EU für spanische Banken: http://www.bluewin.ch/de/index.php/24,712468/37_Mrd._Euro_Rettungsgelder_der_EU_fuer_spanische_Banken/de/news/wirtschaft/sda/

    Ex-BVK-Anlagechef Gloor zu mehrjähriger Freiheitsstrafe verurteilt: http://www.bluewin.ch/de/index.php/22,712321/Ex-BVK-Anlagechef_Gloor_zu_mehrjaehriger_Freiheitsstrafe_verurteilt/de/news/inland/sda/

    AntwortenLöschen

Besten Dank für Ihren Kommentar. Beste Grüsse Beat Kofmehl, Praxis Jupiter9.ch