Donnerstag, 19. September 2013

19.9.13: Vollmond in den Fischen + die "seltene" Mondknoten-Saturn-Venus Konjunktion

Ja die Konstellationen der letzten Tage sorgten für viele Ereignisse in Sachen Wasser/Fluten, Feuer und vermehrten Polizeieinsätze die auch Todesopfer forderten. Ebenso wurden viele tiefgehende Gespräche und Diskussionen, bis hin zur Wurzel geführt. Eigennützig, intolerant und an Suggestionskräfte gebunden, Diese Themen haben im wesentlichen mit der Merkur-Pluto-Uranus und Mars-Saturn-Stellung zu tun.
Dementsprechend haben wir nun eine Zeit des Umdenkens vor uns, welche durch den Fische-Vollmond vom Donnerstag den 19.9. (13.12h) eingeläutet wird. Nur so kommen wir zu unkonventionellen Lösungen, worin sich unser Blickwinkel verändern mag, um so Erfahrung in Erkenntnis zu wandeln. So werden auch geniale Ideen in uns frei. Nach dem verträumten und hochsensitiven Vollmond (gut für unsere Reflektion, den Altruismus, Idealismus und das spirituelle Wachstum) steht Klartext und konsequentes Verhalten bevor. Sollte man sich mehr und mehr eingeengt fühlen, erscheint das Verlangen nach Ausbruch, jedoch bitte nicht mit dem Brecheisen. Auf in die Realität! Raus aus den unbewussten Mustern und alten Verhaltensgewohnheiten!

Wir erleben eine neue Stimmung und Gesinnung. Zeit der Verantwortung und die Kraft der Frauen und Mütter steht an. Regeln zum Neuaufbau und zum weiteren Verlauf der Gestaltung der Zukunft werden diskutiert und verankert. Diese wiederum beinhalten und weisen teils korrupte kapitalistische und imperialistische Hintergründe auf! Für alle Betroffenen bedeutet dies "das Rad der Zeit dreht ins neue Schicksal“ gemäss Ursache & Wirkung!

Mondknoten Konjunktion Saturn – Weichenstellung der Zukunft
Ältere Menschen werden wichtig für uns, auch um Rat zu holen. Diese wichtige Stellung kann auch auf traumatische Erfahrungen hindeuten (wie zB. Sterbebegleitung). Persönlich wie auch gesellschaftspolitisch werden alle Arten von Verbindungen und Zusammenschlüsse auf Ihre Beständigkeit hin geprüft. Es wird viele Neuausrichtungen, neue Strukturen (also Rahmenbedingungen), Gesetze, aber auch Konfliktpotentiale und gewalttätige Eskalationen geben.
Wir sollten verstehen, dass die karmische Uhr - Weichenstellung der Zukunft - JETZT neu gestellt und synchronisiert wird und wir mit unserem „Lebenskonto“ abrechnen lernen sollten. Oberflächlichkeit genügt nicht mehr, sondern das Erkennen der vielfältigen Schichten der Zusammenhänge hinter dem Vorhang. Deshalb ist jeder aufgefordert sich einem Update zuzubewegen, denn die Politik tut sich in dieser Hinsicht sehr träge. Auf in die Erneuerung mittels neuem Potenzial, dass uns durch echte Zuneigung und Liebe zu teil werden kann.
Die Konjunktion von Saturn mit dem Mondknoten entspricht einem 11-jährigen Zyklus. So ereignete sich diese Konjunktion letztmals am 6. Juni 2002. Die Weltbörsenmärkte fielen damals in den folgenden Monaten in den Keller, (Irak-Krieg).

Vollmond_fisch_19-sept13

Grundsätzlich weist die aktuelle Zeitqualität auf den Weltmärkten - aufgrund der kommenden Konjunktion mit Saturn und Mondknoten - zu Engpässen in Sachen Rohstoffe, Finanzen und in der Diplomatie. Es werden mit Sicherheit neue Regeln und Verpflichtungen verkündet, welche tiefschichtig und lange wirksam sein werden. Insofern verwundert es nicht, dass man diese Tage neues von der amerikanischen Notenbank (FED) und der EZB zu hören bekommt. Banken werden sich neu ausrichten, zum einten Busse tun und zum anderen neue geheime Deals einfädeln, oder Sterben. Dazu kommt, dass das soziale Engagement stark zunehmen und ein neues Weltbild darstellen wird. Echte Friedensverhandlungen haben nur unter Schwermut und Einschränkungen eine Chance! Die Konzentration sollte auf das wesentliche fokussiert werden, die Ressourcenteilung und Bewahrung der Mutter Erde (Saturn).

Venus-Saturn Konjunktion 19.9. + einige Tage: Bedeutet weg von Illusionen hin zur Realität. Im Spotlight stehen die Beziehungsfragen nach dem Motto: Ja oder Nein, Gefühle von Trennung und Distanz, wer gehört zu mir und wer nicht, mit wem will ich meine kostbare Zeit verbringen?, nicht dass sich Schwermütigkeit, Gefühlsverkältungen oder Gemeinheiten entfalten! Begegnungen, die unter dieser Konstellation stattfinden, sind im Sinne der Tragweite aussergewöhnlich, können aber langfristig sehr heilsam sein. In bestehenden Beziehungen kann dies eine Phase der Distanzierung bedeuten, in der wir erkennen müssen, dass Liebe ein Geschenk ist, welches wir geben können, OHNE Erwartungshaltung. Sachliebe oder Nutzliebe stört das Vertrauen!!! Schöpfen wir aus der Liebeskraft und konzentrieren wir uns auf uns selbst, auf die Heilkräfte und auf unsere Liebsten, dann kommt’s gut. Soziale Verpflichtungen warten auf uns, denen man oft nicht entkommen kann. Auch wenn Schwere oder Lustlosigkeit aufkommen mag, müssen wir lernen im Tun und gedanklich positiv zu bleiben. Ordnung im Herz führt zu Ordnung im Kopf. Wenn wir unserer mächtigen Kraft der Gedanken und Vorstellungskraft annähern und diese üben, werden wir Meister unseres Lebens.
Im Beruf verspürt man mehr Verpflichtung, ein Angebunden sein an Verantwortung, auch im zwischenmenschlichen Bereich, was als Belastung empfunden werden kann.
Auch in den Finanzthemen ist die erste Hürde der Bilanzierung zu nehmen. Allenfalls, wo muss ein Schlussstrich gezogen werden.

Mondknoten im Skorpion
Die primäre kollektive Lebensaufgabe ist, mit gewaltigen Umwälzungen im Leben fertig zu werden, mit einschneidenden materiellen, vielleicht auch mit persönlichen Verlusten. Wir Menschen haben zu starke materielle Wertvorstellungen entwickelt, haben unsere Sicherheit auf materiellen Dingen aufgebaut. Glück werden wir dort erfahren, wo wir uns von inneren und äusseren Zwängen befreien. Es geht um die Askese - das wahre Selbst zu finden.

22.9.: Mond Opposition Saturn. Das Volk ist NICHT gleicher Meinung mit der Regierung. Wahlen Deutschland: Merkel gewinnt. Abstimmung Schweiz 3x Nein.
An diesem Tag benötigt alles mehr Zeit!

24.9.: ein wichtiger und interessanter Tag!

26.9. Venus Trigon Jupiter:
jetzt kann man sich verlieben und heilende Kräfte werden mobil. Ein bis drei Tage wo tolles, vereinendes Geschehen kann. Vielleicht liegt auch ein Geldgewinn dabei! An diesen Tagen sollte man sich gutes tun, aber aufpassen mit üppiger und fetthaltiger Nahrung (schnelle Gewichtszunahme)

27.9.: Seelenfindung.

28.9. Venus Quadrat Mars: Erotik pur vs. Liebesstreit. Wer erobert wen? Grosser physischer Leistungseinsatz ist möglich. Rasanter Umgang mit dem anderen Geschlecht!

Spezielle Daten:
1. Oktoberwoche, 17. - 19.10., 27. + 29.10., 1. - 10.11.

Kommentare:

Besten Dank für Ihren Kommentar. Beste Grüsse Beat Kofmehl, Praxis Jupiter9.ch